Blutkonserven in Zeiten von Corona: "Wir sind permanent auf Spender angewiesen"

Blutkonserven in Zeiten von Corona: "Wir sind permanent auf Spender angewiesen"

Der normale Betrieb in den deutschen Krankenhäusern geht ungeachtet der Coronavirus-Pandemie weiter. Das heißt: Schwerverletzte müssen behandelt werden, nicht aufschiebbare Operationen stattfinden und Krebspatienten versorgt werden. Dafür brauchen die Kliniken Blutkonserven. Dass diese wegen der Sars-CoV-2-Krise knapp werden, wollen die deutschen Blutspendedienste unbedingt…

Weiterlesen