Medical detection dogs helfen diabetes-Patienten zu regulieren den Insulinspiegel

Medical detection dogs helfen diabetes-Patienten zu regulieren den Insulinspiegel

Neue Forschung von der Universität Bristol in Zusammenarbeit mit Medical Detection Dogs hat festgestellt, dass die am besten ausgebildeten alert Hunde, die das potential haben, wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Typ-1-diabetes.

Wie berichtet in PLOS One, durchschnittlich ausgebildeten Hunde alarmiert von Ihren Besitzern 83 Prozent der hypoglykämische Episoden in über 4.000 hypo – und hyper-glykämischen Episoden geprüft wurden. Eine hypoglykämische episode ist, wo Blutzucker-Tropfen gefährlich niedrig und wenn Sie unbehandelt, kann zu Bewusstlosigkeit führen oder sogar zum Tod führen.

Die Ergebnisse bestätigen, dass die alert-Hunde können helfen, Typ-1-Patienten zu regulieren Ihren Blutzucker in einem nicht-invasive Art und die Risiken vermeiden, die von Hypoglykämie-Episoden und Hyperglykämie.

Lead-Autor Dr. Nicola Rooney, der von der Bristol Veterinary School, sagte: „Wir wissen bereits aus früheren Studien, dass die Lebensqualität der Patienten erheblich verbessert, indem er einen medizinischen Nachweis Hund. Bisher jedoch, Beweise kommen aus kleinen Studien. Unsere Studie stellt die erste umfassende Bewertung der Verwendung von medical detection dogs zu erkennen Hypoglykämie.“

In dieser Studie, die Forscher aus Bristol, bewertet die Zuverlässigkeit von 27 ausgebildet Blutzucker alert Hunde, deren Besitzer zur Verfügung gestellt von sechs bis 12 Wochen der kontinuierlichen Wert von Blut Datensätze detailliert jede Zeit war der Hund alarmiert.

Medical Detection Dogs trainieren Hunde, um zu reagieren, zu reagieren auf den Geruch von menschlichen Erkrankungen helfen, die Eigentümer wohnen mit Lebens-bedrohlichen Krankheiten. Vertraut mit den Besitzern, die Hunde sind darauf konditioniert, zu reagieren mit Warnungen Verhalten, wenn Ihre Besitzer‘ Blutzuckerwerte außerhalb einer Ziel-Bereich.

Ermutigt durch die Alarmierung Verhalten Ihrer Hund, wenn ein solcher out-of-range (OOR) Episoden auftreten, der patient kann die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, in der Regel durch Verabreichung von insulin oder Essen zu behalten, den richtigen Blutzuckerspiegel.

Dr. Rooney, Teaching Fellow in Tierschutz und Verhalten, ergänzt: „Unsere Forschung zeigt ein Hund die Wirksamkeit hängt von der individuellen Hund und seine Verbindung mit seinem menschlichen partner. Da der Einsatz solcher Hunde ist gewachsen, es ist wichtig, dass alle Hunde für diese Zwecke verwendet sind Professionell ausgebildete, aufeinander abgestimmt und überwacht von professionellen Organisationen wie Medical Detection Dogs. Es ist auch wichtig, dass die Forschung weitergeht, zu beurteilen, wahre Wirksamkeit und ermitteln Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Leistung.“

Dr. Claire Guest, CEO und co-Gründer von Medical Detection Dogs, sagte: „Die Ergebnisse sind eine fantastische Nachricht für alle diejenigen, die Leben mit Typ-1-diabetes und anderen Bedingungen. Medical detection dogs dienen in Erster Linie Patienten, die auf der Suche nach mehr wirksame und unabhängige Möglichkeiten, die Verwaltung Ihrer Zustand.

„Unsere Hunde dienen auch der breiteren medizinischen Gemeinschaft durch das Angebot von proaktiven Lösungen, die Natürliche, nicht-invasive und haben gezeigt, dass unzählige psychologische Vorteile.