Gen mit Adipositas und Typ-2-diabetes verbunden ist, wie die Zellen regulieren Fett

Gen mit Adipositas und Typ-2-diabetes verbunden ist, wie die Zellen regulieren Fett

Warum tut Gewichtszunahme Ursache metabolische Probleme, die kann führen zu Herzkrankheiten und diabetes bei einigen Personen, andere aber nicht? Forscher am Jean Mayer USDA Human Nutrition Research Center on Aging at Tufts (HNRCA) gefunden haben, ein Hinweis: ein gen mit Adipositas und der Entwicklung von Typ-2-diabetes entdeckt, ist auch verbunden, wie die Zellen regulieren Fett auf der zellulären Ebene. Die Studie über die Studie wurde in der Fachzeitschrift Molecular Metabolism.

Die gene in Frage, ACSL4, kodiert für ein protein, das hilft bei der Stoffwechsel von bestimmten Fettsäuren in den Zellen, das bekommen von Ihnen bereit zu sein verwendet für die Speicherung von Energie und Stoffwechsel. ACSL4 ist ein Mitglied der ACSL-Familie von Proteinen, modifiziert Fettsäuren und im wesentlichen fallen Sie innerhalb der Zellen. ACSL4 ist gedacht, um eine Rolle in der Fettsäure-transport und-Speicherung, die ist, warum es wichtig ist für die Aufrechterhaltung der richtigen Zelle, Stoffwechsel und Funktion.

Bei der Schaffung einer neuen Maus-Modell mit der reduzierten expression von ACSL4 in den Fettzellen, entdeckten die Forscher und detailliert die protein s-Rolle im Diät-induzierte Adipositas für die erste Zeit.

Tufts Nun Sprach vor kurzem mit dem lead-Forscher Andrew Greenberg, Direktor des Adipositas -, Stoffwechsel-Labor am HNRCA, um mehr zu erfahren über die Ergebnisse und deren Anwendbarkeit beim Menschen.

Tufts Nun: Was hat Ihre Studie zu finden?

Andrew Greenberg: Wir fütterten Mäuse mit vermindertem Ausdruck der ACSL4 insbesondere innerhalb der Fettzellen, die eine hoch-kalorische Diät und gefunden, dass die Mäuse weniger Gewicht gewonnen, hatte weniger Entzündung von hoch-kalorische Ernährung und zeigten Stoffwechsel Verbesserungen. Es war bemerkenswert zu sehen, wie ein Effekt da ACSL4 stellt nur einen kleinen Bruchteil der Gesamt-ACSL expression in Fettzellen.

Wie hast du Messen metabolische Verbesserungen?

Wir Messen die Stoffwechselrate, die Nahrungsaufnahme und die Allgemeine Aktivität in diesen Mäusen nach drei und sieben Wochen auf einem high-Kalorien-Diät. Wir benutzten auch einen Glukose-Toleranz-test zu Messen, wie schnell Glukose kann gelöscht werden, aus dem Körper, den gleichen test beim Menschen eingesetzt, um die diagnose diabetes.

Was für eine Art von Stoffwechsel-Verbesserungen haben Sie?

Mäuse mit reduzierter ACSL4 fed a high-kalorische Ernährung zugenommen habe, Stoffwechsel der Fettsäuren in die gezielte Fettzellen und einer Zunahme der gesamten Körper-Energie-Ausgaben—die Stoffwechselrate. Bemerkenswert, weil diese Veränderungen waren Sie geschützt vor Diät-induzierter Adipositas, Fett-Zell-Dysfunktion, und die metabolischen Veränderungen Häufig eine Folge der Adipositas wie Veränderungen im Glukose-Stoffwechsel.

Warum ist eine erhöhte Fettspeicherung in den Zellen schädlich, und wie führt es zu übergewicht und anderen metabolischen Erkrankungen?

ACSL4 regulieren kann die Aufnahme von bestimmten Arten von Fettsäuren in der Zellmembran, das führt zu einer unsymmetrischen membrane Komposition, die im Zusammenhang mit Krankheiten wie Fettleibigkeit, diabetes und Herzerkrankungen.

Mit Adipositas, die diese bestimmte Arten von Fettsäuren reichern sich in Fett Zellmembranen und sind in Moleküle umgewandelt, die nachteilig verändern den zellulären Stoffwechsel. In unseren Studien, obwohl wir fütterten Mäuse, die hoch-kalorische Diäten, die Fett-Zell-ACSL4-Mangel reduziert Ebenen der empfindlichen Fettsäuren und der generation von die toxischen Metaboliten und gepflegt Fettzellen in einem metabolisch „gesund“ Staat Schutz gegen die Entwicklung von Diät-induzierter Adipositas.

Wie könnte dies für Menschen gelten?