Pferde Sicher in Oklahoma City

Pferde Sicher in Oklahoma City

Wir sind begeistert zu verkünden, die Markteinführung unseres zweiten Pferde-Regionale Support-Center, ein pilot-Programm zur Unterstützung der no-cost-Dienste, um Pferdebesitzer in not in der Oklahoma City Gegend. In Zusammenarbeit mit einer lokalen Tierklinik und mehrere rehoming Partner, die open-admission center bietet einen sicheren Ort für die Besitzer verzichten Pferde für Annahme in ein neues Zuhause und bietet Zugang zu grundlegenden Veterinärwesen und humane Euthanasie für die leiden der Pferde, Maultiere und Esel.

„Leider gibt es sehr wenige sichere, erschwingliche Optionen für pferdehalter, wenn Sie unfähig sind, zu halten, zu verkaufen oder zu verschenken Ihr Pferd, und die ASPCA engagiert sich für die Schaffung humaner Optionen für diese Equiden“, erklärt Tom Persechino, Director der ASPCA Equine Welfare. “Wenn Hund und Katze-Besitzer sind nicht in der Lage, die Fürsorge für ein Haustier, und Sie Hilfe benötigen, können Sie suchen ein Tierheim, wo Ihr Tier gepflegt und in ein liebevolles Zuhause. Die ASPCA—zusammen mit vielen unserer Schutz-und Rettungs-Partner—widmet sich der Erstellung derselben lebensrettende Optionen für Pferde im ganzen Land.“

Der neue Equine Regional Support Center unterstützt Pferdebesitzer in Oklahoma, Logan, Eisvogel, Kanadischen, Grady, McClain, Cleveland, Pottawatomie und Lincoln counties. Alle überlassenen Pferde ausgewertet werden, von einem zugelassenen Tierarzt zur Beurteilung der Gesundheit des Tieres. Pferde geeignet für die Platzierung platziert sind, mit einer unserer rehoming Partner für Annahme in ein neues, Sicheres Zuhause. Mehr als 70 Pferde erhalten haben Dienstleistungen seit den Oklahoma pilot begann im August 2019; mehrere Pferde wurden erfolgreich verlagert und etwa 45 Pferde stehen derzeit kurz vor der Annahme durch das Programm.

Im Jahr 2018, starteten wir unsere ersten Pferde-Regionale Support-Center pilot in der North Texas Bereich. Dort halfen wir fast 60 Equiden in unter sechs Monaten. Die Pferde gebracht, um das Zentrum für rehoming, die drei top-Gründe gegeben, bei übergabe waren die menschliche Gesundheit-Probleme, Probleme im Zusammenhang mit der Gesundheit des Pferdes, und eine änderung in der Eigentümer-Wohnungs-oder Lebensbedingungen. Die Daten, die während dieser Piloten wird uns dabei helfen, Zukunftschancen zu implementieren ähnliche Programme und erweitern Sie die Reichweite von Dienstleistungen im ganzen Land.

„Eines unserer Ziele bei der ASPCA Regionale Support-Center ist zu sprengen, einige der Mythen über Pferde im übergang“, sagte Persechino. „Durch unsere Arbeit sind wir belegen, dass Pferde in not von rehoming, wie viele der Pferde, die waren an uns abgetreten, bei unserem ersten pilot-Programm, ein enormes Potenzial haben, zu gehen, um neue Häuser und erfolgreiche zweite oder Dritte Karriere.“