Wie UCSF gilt einer Evidenz-basierten Ansatz für die digitale innovation in der Gesundheitswirtschaft

Wie UCSF gilt einer Evidenz-basierten Ansatz für die digitale innovation in der Gesundheitswirtschaft

Für healthcare Innovationen, um wirklich transformative, die Designer benötigen input von Klinikern, die tatsächlich Nutzung der tech-und externe Partner zu setzen, die Patienten in den Mittelpunkt. In dem video unten, Dr. Aenor Sawyer, Chief Health Innovation Officer und Direktor der UCSF-Skelett-Gesundheit Service in der im folgenden video dargelegt, UCSF Ansatz, erklärt, wie das system genau das tut.

„Front-line-Innovatoren tief verstehen, das problem, der Schmerz Punkte gut, der workflow, und denen, die workflow-Anforderungen, um Platz für eine neue Technologie oder wo muss der workflow gestört werden,“ Sawyer sagte. „Wir kümmern uns um diese Dinge zu arbeiten, weil wir am Ende mit Ihnen, damit wir tun, Validierung und Auswertung-und dann post-monitoring der Umsetzung.“

Sawyer sagte, dass zusätzlich zu den mit Menschen an der front der Gesundheitsversorgung beteiligten in die Innovationen, die das system auch Partner mit anderen Unternehmen für andere Funktionen.

Sie fügte hinzu, dass solche Innovationen müssen evidenzbasiert sein, von Anfang an. Dieser beginnt mit der Kenntnis der Ursache eines Problems, bevor Sie in die design-phase, wenn auch nur, um zu vermeiden, noch ein weiterer Punkt Lösung.

Und weiter geht es für die gesamte Reise, von der Planung, Entwicklung, Umsetzung, monitoring und Evaluation ein bestimmtes tool.

„Sie müssen verstehen, die Ende-zu-Ende-Reise um ihn herum,“ Sawyer sagte. „Für den Patienten, für das Gesundheitssystem, der Zahler ist, ist es so wichtig, zu wissen, was Ihre produktnachbarschaften sind und wie Sie kompatibel sein mit Ihnen,“ Sawyer sagte.

Twitter: @SullyHIT
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.