Wie Sie den Kopf ab schleichende Gewichtszunahme

Wie Sie den Kopf ab schleichende Gewichtszunahme

(HealthDay)—Langsame und schleichende Gewichtszunahme geschieht in der Regel im Laufe der Zeit—im Durchschnitt ein Pfund pro Jahr—es ist also nicht immer offensichtlich, vor allem, wenn Sie nicht regelmäßig Wiegen Sie sich.

Aber wenn das Gewicht zu kriechen unbemerkt Jahr für Jahr, im mittleren Alter, Ihre Mitte verlieren kann der sleek-look, die Sie hatten, als Sie jünger waren.

Mehrere Faktoren können Schuld sein. Vielleicht bist du der Ausübung weniger, weil Familie und Arbeit Verpflichtungen haben, die in den Weg bekommen regelmäßige Fitnessstudio-Besuche. Vielleicht sind Sie mehr Essen, wie zum Beispiel ein cookie mit Ihrem täglich nachmittags eine Tasse Tee.

Vielleicht haben Sie einfach nicht brauchen, wie viele Kalorien, wie Sie verwendet, um wegen der allmählichen Verschiebung in der Körperzusammensetzung, die passieren können, mit dem Alter. Mit weniger Muskelmasse und mehr Fett, verlangsamen kann Ihren Stoffwechsel, wodurch es einfacher, Gewicht zu gewinnen.

Aber Sie können arbeiten, zu vermeiden oder zumindest zu begrenzen, diese Art von Gewicht zu gewinnen. Beginnen, indem Sie eine schnelle Selbsteinschätzung. Hat Ihr Aktivitäts-Niveau gesunken? Essen Sie mehr als sonst? Wenn Sie mit ja beantwortet diese Fragen, machen Sie das Engagement zu bekommen wieder auf die Strecke sowohl mit Ernährung und Bewegung.

Zur Verbesserung der Ernährung, Studien, verfolgte Menschen, die seit 20 Jahren den Schlüssel gefunden, ist der Wechsel zu einem Weg des Essens, die betont, Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und Nüsse.

Sie können ersetzen niedrig-Nährstoff-Lebensmittel, die mit diesen Entscheidungen durch crafting Ihre eigenen Diät. Oder, wenn Sie besser mit einem strukturierten plan, der Mittelmeer-Diät, die Alternate Healthy Eating Index-Diät und die Dietary Approaches to Hypertonie Stop (oder DASH) Diät, sind alle gesunde Ansätze zu berücksichtigen. (Einige leichte Unterschiede zwischen den drei sind in der empfohlenen Mengen an Obst, Gemüse und Eiweiß).