Triple P COVID-19 online-Ressource für Eltern, ruhig zu bleiben und in Kontrolle

Triple P COVID-19 online-Ressource für Eltern, ruhig zu bleiben und in Kontrolle

Eine Besondere COVID-19 online parenting resource wurde ins Leben gerufen, um Eltern helfen zu bewältigen, effektiver mit der einzigartigen Herausforderungen, die von der Corona-Virus-Pandemie.

Die Universität von Queensland und Triple P International resource ist jetzt für Eltern, die Unterstützung brauchen.

Es wurde vom Direktor der UQ ist die Kindererziehung und Familie-Support-Zentrum und Gründerin von Triple P Positive Parenting Program, Professor Matthew Sanders und Associate Professor Vanessa Cobham von UQ ‚ s School of Psychology.

„Die Eltern stehen unter enormem Druck mit Familien alle unter einem Dach, jonglieren Arbeit, in der Schule und die Aufrechterhaltung eines Haushalts, sowie der Umgang mit Emotionen, hervorgerufen durch die ständigen updates und Nachrichten,“ Professor Sanders sagte.

„Eine neue COVID-19 online-Ressource Hinzugefügt wurde, die Triple P Online-Programm geben praktische Schritte und Strategien, die Eltern helfen, stress abzubauen und zu bewältigen mit den Veränderungen wie Unsicherheit, finanzieller Druck, versucht zu Hause, Schule, Arbeit zu Hause und stören Nachrichten berichten.“

Professor Sanders sagte, es sei wichtig, dass die Familien zusammenarbeiten, um Lösungen in diesen schwierigen Zeiten.

„Die online-Ressource geben wird, die Eltern Strategien zum Umgang mit diesen Emotionen zu vermeiden, Beziehungen mit Ihren Kindern.

„Es bietet auch Tipps und Strategien, um Kindern zu helfen, verwalten Sie Ihre eigenen Gefühle zu bleiben, emotional belastbar.“

Für Eltern von Kindern von der Geburt bis zum Jugendlichen, der online-Ressource ist frei für alle Eltern in Queensland.

Es aktualisiert wird schrittweise in Reaktion auf die neue elternschaft Herausforderungen in den nächsten paar Wochen bis Monate.

„Top-Kindererziehung-Tipps für Eltern und Betreuungspersonen in unsicheren Zeiten“ ein druckfähiges download zur Verfügung für Eltern, um zurück zu verweisen, jederzeit zu helfen, mit schwierigen Situationen, die entstehen können.

Professor Sanders‘ top fünf Tipps sind, beruhigen Sie Ihre Kinder, die Familie ist die Nummer eins, kümmern Sie sich selbst, stellen Sie eine tägliche routine, bleiben Sie in Verbindung außerhalb des Hauses, und setzen Sie sich realistische Erwartungen für sich und Ihre Kinder.