Studie: Intensives Training zur Stärkung von Herz und Lunge kann den Menschen helfen, länger und besser Leben

Studie: Intensives Training zur Stärkung von Herz und Lunge kann den Menschen helfen, länger und besser Leben

Das Ziel der übung sollte nicht sein, einfach verschieben. Vielmehr sollten die betroffenen Personen Rampe bis die Intensität zur Verbesserung der Herz-und Lungen-fitness und längeres Leben, sagt eine neue Ball State University zu studieren.

Kardiorespiratorischen Fitness und Mortalität bei Gesunden Männern und Frauen, die eine Analyse der 4,137 Erwachsene, fand, dass die Sterblichkeit Risiken ablehnen, wenn Sie cardiorespiratory fitness (CRF) – Spiegel erhöhen bei gesunden Männern und Frauen, sagte Matt Harber, Direktor der Ball State Clinical Exercise Physiology Laboratory. Dies ist das erste mal eine Studie direkt gemessen CRF bei Männern und Frauen, anstatt sich auf Schätzungen.

„Die gesamten Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Erzielung eines moderaten fitness-level für ein Alter und Geschlecht ist in Verbindung mit einem niedrigeren Risiko eines frühen Todes,“ Harber sagte. „Unser team sah CRF in Bezug auf alle Todesursachen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

„Eines der Ergebnisse dieser Studie sagt uns, dass die Menschen ausüben sollte, mit der Absicht der Verbesserung Ihrer CRF Ebenen.“

Harber und andere Mitglieder seiner Ball State-team untersuchte fitness-Level unter den mehreren tausend Menschen besuchten die Universität ausüben, Forschungs-Einrichtungen über die letzten Jahrzehnte. Das Papier wurde veröffentlicht in der November-Ausgabe des Journal of American College of Cardiology.

„Kardiorespiratorischen fitness wird direkt an die integrierte Funktion zahlreiche physiologische Systeme, einschließlich der Muskel-Skelett-System und ist weithin als das beste Spiegelbild der gesamten Körper-Gesundheit und Funktion,“ sagte er. „Als Ergebnis, wenn wir verbessern unsere fitness, wir haben einige Kontrolle darüber, wie lange und auch wir werden Leben.“

Die Studie ergab außerdem:

  • Frauen mit niedrigen fitness-Level hatten ein höheres Risiko des Sterbens von jeglicher Ursache, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD), einschließlich Herzstillstand, koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Myokardinfarkt oder Schlaganfall und Krebs als Frauen mit mittleren und hohen fitness.
  • Die Teilnehmer der low-fit-group würden eher sterben früher von jeglicher Ursache, Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs.
  • Low-fitness-Männer hatten ein drei-Fach höheres Risiko für CVD-Mortalität verglichen mit hohe-fitness-Männer.

Harber darauf hingewiesen, dass die American Heart Association hat vor kurzem angemahnt, dass sich die CRF werden als wichtige Zeichen, wenn Menschen medizinischen Untersuchungen unterzogen werden.

„Übung ist der beste Weg, um Ihre fitness zu verbessern levels“, sagte er. „Doch die Menschen oft glauben, dass Bewegung und fitness sind austauschbare Begriffe, und die ärzte oft nicht kommunizieren, das ist gut.

„Das medizinische Personal sollte die Menschen ermutigen, zu bewegen, zu einem bestimmten Zweck, und der Schlüssel ist die Intensität. Wie wir älter werden, unsere CRF-Niveau ablehnen. So, es ist wichtig für den Aufbau, die „fitness-reserve“ halten, Ihre fitness im Laufe der Jahre, so dass Sie in eine bessere körperliche Form zu behandeln, eine unerwartete Krankheit oder ein Unfall.“