Studie: in den Späten Herbst kann die beste Zeit des Jahres, um zu versuchen zu begreifen

Studie: in den Späten Herbst kann die beste Zeit des Jahres, um zu versuchen zu begreifen

First-of-its-Kind-Studie-Konten für wenn Paare sind am ehesten zu beginnen versuchen zu begreifen, finden Paare begreifen schneller im späten Herbst und frühen winter, vor allem in den südlichen Bundesstaaten.

In den USA, Geburtstage Gipfel Anfang September, aber in den nördlichen Staaten—und Skandinavien—der peak kommt früher, im Sommer oder sogar Frühling. Obwohl viele Faktoren, die wahrscheinlich in der Popularität des Geburtstages Monate (ein spike in der November wird im Volksmund zugeschrieben Valentine ‚ s Day), Jahreszeiten selbst können eine Rolle spielen, wie einfach es ist, zu begreifen, nach einem neuen Boston University School of Public Health (BUSPH) – Studie.

Die erste-of-its-Kind-Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Human Reproduction, findet, dass, obwohl Paare in Nord-Amerika und Dänemark sind die meisten wahrscheinlich zu starten versucht im September, es ist Ende November und Anfang Dezember, dass Sie die besten Chancen auf eine Schwangerschaft, vor allem in tieferen Lagen.

„Es gibt eine Menge Studien gibt, dass sich saisonale Muster in Geburten, aber diese Studien nicht in Betracht, wenn Paare beginnen zu versuchen, wie lange es dauert, zu begreifen, oder wie lange die Schwangerschaft dauern“, sagt Studie führen Autor Dr. Amelia Wesselink, Postdoktorand in der Epidemiologie an BUSPH. „Nach der Bilanzierung der saisonalen Muster, wenn Paare beginnen versuchen zu begreifen, fanden wir einen Rückgang der fecundability im späten Frühjahr und einem Maximum in den späten Herbst“, sagt Sie. („Fecundability“ bezieht sich auf die Chancen auf eine Schwangerschaft innerhalb eines Zyklus.) „Interessant ist, der Verein war stärker bei Paaren Leben in tieferen Lagen.“

Die Nord-Amerikaner waren eher als Dänen zu beginnen versuchen zu begreifen, in dem fall (vielleicht in der Hoffnung, nach der Geburt, wenn die Arbeit weniger beschäftigt im Sommer, Wesselink sagt, was kann wichtiger sein in den USA als Skandinavien).

Aber, nach der Einnahme, diese Muster zu berücksichtigen, Saison betroffen fecundability für Nord-Amerikaner von 16 Prozent, während die Dänen bekam nur 8% saisonale Schub im Herbst und Tauchen in das Frühjahr. In den südlichen US-Bundesstaaten, die die saisonale variation wurde sogar noch stärker, bei 45%, mit einem Spitzenwert im quick-Konzeptionen im späten November. Inzwischen, die Beziehung zwischen jahreszeit und fecundability stellte sich heraus, dass etwa auch in Dänemark und in den nördlichen Staaten und Kanada.

Die Studie verwendet Daten, die auf 14,331 Schwangerschaft planen Frauen, die versucht hatte, zu begreifen, für nicht mehr als sechs Monate, einschließlich 5,827 US-amerikanischen und Kanadischen Teilnehmer in der BUSPH-basierte Schwangerschaft Studie Online (PRESTO) und 8,504 dänischen Teilnehmer in der Sobald Graviden und Sobald Foraeldre studies an der Universität Aarhus in Dänemark. Diese Studien Folgen Frauen mit detaillierter Erhebungen alle zwei Monate, bis Sie entweder begreifen, oder versucht haben zu begreifen, für 12 Zyklen, sammeln Daten über alles, Häufigkeit von Geschlechtsverkehr und die menstruation, Rauchen und Ernährung, Bildung und Einkommen.

Die Ergebnisse nicht signifikant ändern, nach Kontrolle für saisonal variierende Faktoren, einschließlich Geschlechtsverkehr Häufigkeit, mit Zucker gesüßte Getränke-Aufnahme, Rauchen und Medikation.