Striche auf einer Ebene? On-board-Gesichts-Lähmung war nicht das, was es schien

Striche auf einer Ebene? On-board-Gesichts-Lähmung war nicht das, was es schien

Alan J. Hunter von der Oregon Health & Science University, war ein Passagier auf einer letzten Flug, als er reagierte auf eine Flugbegleiterin den Antrag für eine „Arzt an Bord.“ Die Flugbegleiter der Verdacht, dass eine junge männliche Beifahrer war, einen Schlaganfall, die verlangen, eine Notlandung. Jedoch, bei der Untersuchung, der Arzt machte eine ungewöhnliche Diagnose. Die Fall-Bericht ist publiziert in Annals of Internal Medicine.

Ein medizinischer Notfall während einer kommerziellen Fluglinie Flug kann verlangen, eine ungeplante Landung, die stört die Reisepläne und ist sehr teuer. Daher ist es wichtig zu wissen, den Unterschied zwischen einem echten medizinischen Notfall und etwas, das nicht erfordert eine ungeplante Flugzeug Landung.