Staaten mit der höchsten Einkommensungleichheit erlebt eine größere Anzahl von COVID-19 Todesfälle

Staaten mit der höchsten Einkommensungleichheit erlebt eine größere Anzahl von COVID-19 Todesfälle

Staaten mit dem höchsten Niveau der Einkommensungleichheit hatte eine größere Anzahl von COVID-19-Todesfälle im Vergleich mit den Ländern mit niedriger Einkommensungleichheit. Staat New York mit der höchsten Einkommensungleichheit, hatten eine Sterblichkeit von 51,7 Todesfälle pro 100.000. Das ist 125-mal höher als in Utah, dem Staat mit dem niedrigsten Einkommens-Ungleichheit und die hatten eine Mortalität von 0,41 pro 100.000 am Ende der Periode untersucht. Ein Blick auf die top drei in jeder Kategorie, in New York war, gefolgt von Louisiana mit 19 Todesfälle pro 100.000 und Connecticut mit 16.9 Todesfälle pro 100.000. Mitgliedstaaten neben Utah mit der niedrigsten COVID Todesfälle, die in Verbindung mit Einkommens-Ungleichheit waren, South Dakota, mit 0,7 Todesfälle pro 100.000 und North Dakota, die hatte ein Todesfall pro 100.000.

Als der COVID-19-Pandemie setzt, Daten von New York City und Chicago zeigt, dass Afro-Amerikaner und Hispanics haben erlebt höhere raten von Infektion und Tod. Diese Gruppen sind weitgehend mit niedrigem Einkommen, haben weniger Zugang zu Gesundheitsversorgung, halten unerlässlich jobs die Begrenzung Ihrer Fähigkeit, soziale Distanz, und Häufig Leben in der erweiterten Familie Haushalten, in denen das Infektionsrisiko höher ist.

Die Forscher beschränkten sich in Ihren Analysen zu 22. Januar durch April 13, 2020. Sie verwendet Daten über Fälle und Todesfälle von den COVID-19-Dashboard gepflegt durch das Center for Systems Science and Engineering an der Johns Hopkins University. Die Einnahmen des Staates die Ungleichheit der Daten kam im Jahr 2018 American Community Survey, gemessen durch den Gini-index, einem statistischen Formel zur Messung der Einkommensverteilung.

Die Autoren merken an, dass einige Einschränkungen in der Erkenntnisse, wie die Wirkung von co-morbiditäten auf der Sterbeziffern und die Schwächen in der gesamtstaatlichen Daten, die möglicherweise übersehen haben, die anderen Verbände zwischen Ungleichheit und COVID-19-Infektionen.