Spanien zu erweitern, lockdown, als Todesfälle nach unten für einen zweiten Tag

Spanien zu erweitern, lockdown, als Todesfälle nach unten für einen zweiten Tag

Spaniens Ministerpräsident kündigte am Samstag eine Erweiterung der Landes-lockdown-zur Bekämpfung des coronavirus, Sie sagen: die Maßnahmen sind „Früchte“, wie die Zahl der Todesfälle fiel für einen zweiten Tag in Folge.

Ein landesweites 15-tägigen Ausnahmezustand wurde zum ersten mal angekündigt auf März 14 abgesehen von Menschen aus dem Haus zu verlassen, außer für wesentliche Ausflügen wie der Einkauf von Lebensmitteln oder der Suche nach medizinischer Versorgung. Es war zu Ende, die im April 11 nach erweitert durch zwei Wochen.

„Das Kabinett am Dienstag wieder Fragen für die Genehmigung des Parlaments zu erweitern, zum zweiten mal die Alarmbereitschaft, bis Samstag, 25. April um Mitternacht, der“ Prime Minister Pedro Sanchez sagte in einer im Fernsehen übertragenen Rede.

Die extra-Wochen „die Zeit, dass unser Gesundheitssystem braucht, sich zu erholen“, sagte er.

Krankenhäuser, insbesondere die Intensivstationen, wurden überwältigt von einem Zustrom von coronavirus-Patienten.

Spanien jedoch am Samstag verzeichnete zum zweiten mal in Folge täglich fallen in der coronavirus-bedingten Todesfälle mit 809 Todesfälle. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Land steht an 11,744, die zweite nur auf Italien.

Die Anzahl der neuen spanischen Fällen auch verlangsamt, um 7,026, wobei die Summe 124,736.

„Wir wissen, dass diese drei Wochen in der isolation sind die Früchte,“ Sanchez sagte.

Die Entbindung erlaubt hat, „eine Eindämmung der Lawinengefahr auf die Krankenhäuser, der Pflege der Kranken und Leben gerettet.“

Aber „zu erleichtern, bis jetzt hätte ein schlechteres Ergebnis“, sagte er, Warnung vor einer „zweiten Welle“ an Infektionen.

„Ja, wir sehen einen Hoffnungsschimmer,“ aber „wir sind in eine neue phase, die nicht leicht sein wird, die phase des übergangs“, sagte Dr. Maria Jose Sierra des Gesundheitsministeriums Notfälle Zentrum.

Sanchez sagte, er könne nicht ausschließen, weitere Erweiterungen, aber sagte, eine Lockerung der strengen Regeln möglich sein könnte, wenn sich die situation verbessert.

Spanien ist immer noch ein Rennen gegen die Uhr zu beschaffen, die mehr medizinische Ausrüstung für seine überforderten Krankenhäuser, insbesondere Atemschutzmasken.

Über 50 kamen aus Deutschland am Freitag, nach Spanien appellierte an seine NATO-Verbündeten.