Rauchen aufhören ohne Gewichtszunahme: So geht’s – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Rauchen aufhören ohne Gewichtszunahme: So geht’s – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Rauchen aufgeben und dabei nicht zunehmen

Es wird immer wieder behauptet, dass das Rauchen aufgeben mit einer Gewichtszunahme verbunden ist. Doch manche Menschen nehmen sogar ab, nachdem sie sich entschieden haben, die Finger von Zigaretten zu lassen. Ein Mediziner gibt einige Tipps, die dabei helfen, dass der Rauchstopp nicht für zusätzliche Pfunde sorgt.

Vermeiden Sie es, mit dem Rauchen endgültig aufzuhören, weil Sie Angst vor Gewichtszunahme haben? Wenn ja, sollten Sie wissen, dass Menschen, die damit aufhören, durchschnittlich nur etwa fünf Pfund zunehmen und bei vielen führt der Rauchstopp zu gar keiner Gewichtszunahme. Und alle, die es geschafft haben, aufzuhören, profitieren von einem gesünderen Körper und einer gesünderen Einstellung.

Risiko für Krankheiten reduzieren

Wie der Lungenarzt Humberto Choi in einem Beitrag der renommierten Cleveland Clinic (USA) erklärt, gibt es zwar biologische Herausforderungen, die es dem Körper schwer machen, mit dem Rauchen aufzuhören, doch der Mensch ist viel stärker als er denkt.

„Vergessen Sie die wenigen Pfunde, die Sie später möglicherweise zunehmen oder nicht, und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, wie viel gesünder und glücklicher Sie den Rest Ihres Lebens rauchfrei genießen werden“, so der Mediziner.

Er verweist auf den „wahren Vorteil“, zu dem der Rauchstopp führen kann: „Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, besteht eine gute Chance, dass Sie leichter trainieren und so diese Pfunde abnehmen können. Sie können besser atmen und trainieren effektiver und fühlen sich auf Ihrem neuen Weg zu Ihrem gesünderen Selbst besser und motivierter“, sagt Dr. Choi. „Ganz zu schweigen davon, eine kluge Entscheidung getroffen zu haben, die vielen Krankheiten, die mit dem Rauchen zusammenhängen, abzuwehren.“

Studien zeigen, dass viele Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, eher einen gesünderen Lebensstil pflegen und körperliche Aktivitäten praktizieren, die sie vorher nicht machen konnten.






So Gewichtszunahme verhindern

„Sobald Sie sich entschieden haben, Nichtraucher zu werden, können Sie folgende Tipps anwenden, um eine Gewichtszunahme zu verhindern“, rät der Arzt.

Regelmäßige Mahlzeiten und gesunde Snacks essen
Nikotin verursacht einen Anstieg des Blutzuckers und täuscht dem Körper vor, er habe gegessen. Wenn Sie die Nikotingewohnheit aufgeben, fühlt sich Ihr Körper hungriger an als zuvor. Daher ist es wichtig, satt zu sein. Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten Hunger haben, essen Sie frisches Gemüse oder frisches Obst und ergänzen Sie Ihren Snack mit einem großen Glas Wasser. Wählen Sie Obst, Gemüse und andere Lebensmittel mit Ballaststoffen, da Sie sich dadurch länger satt und zufriedener fühlen.

Täglich mindestens 30 Minuten trainieren
Nikotin erhöht vorübergehend den Stoffwechsel des Körpers. Sobald Sie mit dem Rauchen aufhören, wird er wieder normal. Steigern Sie Ihren Stoffwechsel durch körperliche Aktivität. „Das Starten oder Aufrechterhalten eines Trainingsplans ist genauso wichtig wie jeder andere Teil des Rauchentwöhnungsprozesses“, sagt Dr. Choi.

Neues Ritual nach dem Essen etablieren
Viele Rauchende greifen nach einer Mahlzeit zur Zigarette, was dem Körper signalisiert, dass das Essen vorbei ist. Es kann also sinnvoll sein, ein anderes „Signal“ zu etablieren, das dem Körper mitteilt, dass es in Ordnung ist, mit dem Essen aufzuhören. „Versuchen Sie, um den Block herumzugehen, fünf Minuten lang zu meditieren oder sich die Zähne zu putzen“, empfiehlt der Mediziner. „Es gibt auch viele Apps, die helfen können.“

Den Mund beschäftigt halten
Ex-Raucherinnen und -Raucher sagen oft, dass sie es vermissen, etwas mit Mund und Händen zu tun zu haben. Nach dem Stopp des Tabakkonsums wird die orale Befriedigung allzu oft durch Lebensmittel ersetzt. Ist dies der Fall, sollte unbedingt auf gesunde und kalorienarme Nahrungsmittel zurückgegriffen werden. Kauen Sie auf Babykarotten oder Sellerie.

Konzentrieren Sie sich auf die Vorteile
Auf lange Sicht überwiegen die vielen gesundheitlichen Vorteile des Rauchstopps, selbst wenn Sie ein paar Pfund zunehmen. „Sobald Sie mit Nikotin abgeschlossen haben, können Sie Ihre Aufmerksamkeit besser auf andere positive Änderungen des Lebensstils konzentrieren, z. B. Auf Portionskontrolle und tägliches Training, die Ihnen helfen, Ihre Gewichtsziele zu erreichen“, so Dr. Choi. (ad)

Autoren- und Quelleninformationen

Quelle: Den ganzen Artikel lesen