Neue Schweine-Grippe-Stamm in China gefunden, stellt die Bedrohung der Pandemie

Neue Schweine-Grippe-Stamm in China gefunden, stellt die Bedrohung der Pandemie

Ein team von Wissenschaftler mit einer Vielzahl von Institutionen in China und einen in den USA gefunden hat, den Nachweis eines neuen Stamms des Schweinegrippe, das stellt eine mögliche Bedrohung für den Menschen. In Ihrem Papier veröffentlicht in Verfahren der National Academy of Sciences, die Gruppe beschreibt Ihre weit verbreitete Tests von Schweinen in China und Leuten bekannt zu werden, in der Nähe von Ihnen, und was Sie gelernt haben.

Medien auf der ganzen Welt haben berichtet, dass Forscher in China entdeckt haben, einen neuen Stamm von Schweinegrippe, die bereit ist, um einen influenza-Pandemie, die auch als die Welt noch sehr viel leiden, eine Globale coronavirus-Pandemie. Solche Berichte können übertrieben bedrohlich. Nach Angaben der Forscher, die neue Sorte, genannt G4 EA H1N1, hat sich noch nicht gezeigt, eine Fähigkeit zu springen von Mensch zu Mensch—eine offensichtliche Notwendigkeit für eine Pandemie.

Die Arbeit der Forscher ist Teil einer Laufenden initiative in China—medizinische Arbeiter wurden regelmäßig Tests heimischen Schweinegrippe-Viren in der Hoffnung, einen virus springt auf den Menschen, bevor es läuft an der Tagesordnung. In Ihrem Papier die Forscher konzentrieren sich auf Tests, die aufgetreten sind, zwischen den Jahren 2011 bis 2018—ein Zeitraum, in dem 179 Schweine-Grippe-Stämme gefunden wurden, obwohl der Großteil von Ihnen waren G4. Sie fanden auch, dass die Infektionsrate der Schweinegrippe steigt dramatisch, da 2016, und G4 ist jetzt die häufigste Sorte gefunden, die in chinesischen Schweinen.

Die Forscher fanden auch, dass die G4-Sorte enthalten DNA von 2009 die H1N1-Stamm, der hinter der Pandemie in diesem Jahr. Und Sie fand, dass G4 hat sprang auf den Menschen—zwei Menschen mit aktiven Infektionen diagnostiziert worden waren, und 10 Prozent von denen, die bekannt zu werden, ausgesetzt infizierten Schweinen hatten G4-Antikörpern. Die Befürchtung ist, dass die G4 Belastung wird sich weiterentwickeln bis zu dem Punkt, dass es immer in der Lage zu springen von einer person zur Auslösung eines Ausbruchs und einer möglichen Pandemie.