Gesundheit 2020: Patient engagement, human-centered tech, Interoperabilität

Gesundheit 2020: Patient engagement, human-centered tech, Interoperabilität

Der Beginn dieses neuen Jahres sieht scharf healthcare-Industrie Beobachter gespannt in den Griff zu bekommen, was die Gesundheit ES wird in den kommenden Monaten.

Healthcare-IT-News fragte Dr. Tashfeen Ekram, chief medical officer und co-founder bei Versicherer Luma Gesundheit, zu bieten seine Beobachtungen, aus Zahler-Sicht auf die Gesundheit ES für die Anbieter-Organisationen im Jahr 2020. Er antwortete mit dem Hinweis auf engagement der Patienten-Technologien; human-centered, EHR-integrierte Systeme; und die allgegenwärtigen Interoperabilität.

Engagement der Patienten-tech-Angriffe Kosten

Die Vereinigten Staaten verbrachte etwa $1,3 Billionen in ein Krankenhaus im Jahr 2019, nach den Centers for Medicare und Medicaid Services.

Die Patienten tragen die Hauptlast der steigenden Kosten im Gesundheitswesen und als Ergebnis crowdsourcing-Websites haben gesehen einen Zustrom von Patienten, die helfen, zahlen Ihre Arztrechnungen. Einige Patienten sind sogar die Vermeidung der US-amerikanischen medizinischen system alle zusammen, wie gezeigt, durch eine höhere Anzahl von medizinischen Tourismus in Länder liefern, billiger Zugang zu Operationen und andere Verfahren.

„Es geht nicht um die Sicherung der sinnvollen Anreize oder überprüfung der codes zu maximieren Erstattung. Im Jahr 2020, human-centered-Technologie im Mittelpunkt stehen.“

Dr. Tashfeen Ekram, Luma Gesundheit

„Gesundheit spielt eine wichtige Rolle in 2020 auf effektivere Prozesse“, erklärte Ekram. „Zur Minderung von überhöhten Kosten und behalten die Patienten, die Anbieter in diesem Jahr umsetzen werden klüger technology solutions, Patienten zu erreichen, wie Telemedizin Besuche oder neue Wege der Einbeziehung der Patienten in Ihre Pflege Reise, Ihnen zu helfen, Aufenthalt auf die Oberseite der Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.“

Das Gesundheitswesen wird auch eine steigende Vielzahl von innovativen Zahlungs-und business-Modelle, um die balance der Kosten und Ergebnisse, ergänzt er.

Human-centered, EHR-integrierte tech

Wenn es um die Gesundheit geht ES, die healthcare-Branche ist es alles falsch, Ekram, beharrte Sie.

„Es geht nicht um die Sicherung der sinnvollen Anreize oder überprüfung der codes zu maximieren Erstattung,“ er behauptete. “Im Jahr 2020, human-centered-Technologie im Mittelpunkt stehen. Dies sind die Lösungen, die entworfen sind, um den Patienten so, dass Ihre Fähigkeit, den Zugriff auf die Pflege, die Sie brauchen, kommt zuerst.“

Die heutige Annahme der neuen Rasse der erweiterte EHR-Technologie wird weiter wachsen als Anbieter suchen automatisieren, um all die Dinge, die uns den Weg zu einem Patienten-freundlich-Erfahrung – von der online-Terminierung und Wiedervorlage zur Erfassung der wichtigsten Daten des Patienten erforderlich, pre-Termin, sagte er.

Für Patienten, die im Jahr 2020, das heißt kürzere Wartezeiten, eine bessere Erfahrung des Arztes, und, am wichtigsten, besser auf die gesundheitlichen Ergebnisse, fügte er hinzu.

Die lingua franca des Gesundheitswesens

Das Streben nach Demokratisierung von Zugang zu Gesundheitsdaten über Provider und Patienten gleichermaßen bleibt kritisch.

Aber nur durch das Aufbrechen der Datensilos, dass die Anbieter, Geräte und wearables bauen können EHR-Systeme zusammengetragen werden, die für die wahre Schatztruhen Einsicht und Hilfe bieten zunehmend personalisierte Medizin für bessere klinische Ergebnisse, Ekram sagte.

„Amazon, Google, IBM, Microsoft, Oracle und Salesforce haben zugesagt, sich zu öffnen, die Interoperabilität über Ihre Beteiligung an FHIR, aber das vergangene Jahr, CMS, vielleicht die größte Bewegung in der Interoperabilität durch die öffnung eine API für den Zugriff auf Patienten-Abrechnung, die Daten via https://dpc.cms.gov/“, betonte er. „Und wenn CMS entscheidet, auf etwas, wie die Geschichte zeigt, dass die meisten Folgen werden.“

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.