Genetische Faktoren beeinflussen das menschliche Gehirn expansion: die Ergebnisse geben neue Einblicke in die evolution und Entwicklung des menschlichen Gehirns

Genetische Faktoren beeinflussen das menschliche Gehirn expansion: die Ergebnisse geben neue Einblicke in die evolution und Entwicklung des menschlichen Gehirns

Eine Analyse, veröffentlicht in JNeurosci von Gehirn-scans von mehr als 600 Kindern und Jugendlichen zeigt, genetisch vermittelten Assoziationen zwischen der Größe der evolutionär neuartigen Regionen des Gehirns und Intelligenz test erzielt. Genetische Einflüsse auf das Gehirn, Folgen die Muster der evolutionären expansion des menschlichen Gehirns relativ zu nicht-menschlichen Primaten.

Zerebralen Fläche erweitert drastisch im Laufe der menschlichen evolution. Gehirn-Regionen, die durchgemacht haben, evolutionären expansion neigen dazu, ein ähnliches Muster in der individuellen Entwicklung. Trotz dieser trends, die in der Struktur des Gehirns können sehr stark variieren, zwischen ähnlichen Menschen. Der relative Beitrag von genetischen und Umweltfaktoren auf individuelle Unterschiede in der zerebralen Fläche in der Kinder unklar.

Eric Schmitt und Kollegen festgestellt, dass mehr als 85 Prozent der individuellen Unterschiede in der totalen zerebralen Fläche in Ihrer Stichprobe von Zwillingen und Familien zurückgeführt werden könnten, um genetische Faktoren. Die Forscher berichten auch, dass bescheiden phänotypischen Korrelationen zwischen der Oberfläche des Gehirns, die Sprache Zentren und Spielstände auf standard-Intelligenz-tests sind weitgehend genetisch vermittelt. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die evolutionäre Erweiterung des menschlichen Gehirns-und die kognitiven Fähigkeiten, die es unterstützt — ist weitgehend unter genetischer Kontrolle.