Für ältere Erwachsene, hoffen kann der Schlüssel zur Verbesserung des psychischen und sozialen Wohlbefindens

Für ältere Erwachsene, hoffen kann der Schlüssel zur Verbesserung des psychischen und sozialen Wohlbefindens

Ältere Erwachsene mit einem größeren Gefühl der Hoffnung sind mehr wahrscheinlich, um bessere körperliche Gesundheit Ergebnisse und eine bessere psychische und soziale Wohlbefinden, nach einer neuen Studie co-Autor: Virginia Commonwealth University professor emeritus.

Die Studie, „Die Rolle der Hoffnung in den nachfolgenden Gesundheit und Wohlbefinden für ältere Erwachsene: Ein outcome-Breite längs-Ansatz“, veröffentlicht in der Zeitschrift Global Epidemiologie. Es wurde geleitet von den Forschern in Verbindung mit der Menschlichen Entwicklung-Programm an der Harvard University ’s Institute for Quantitative Social Science, und war co-Autor von Everett Worthington, Ph. D., emeritus Commonwealth Professor in der Abteilung von Psychologie in der VCU‘ s College of Humanities and Sciences.

Die Forscher analysierten Daten auf fast 13.000 ältere Erwachsene in der Gesundheits-und Ruhestands-Studie, eine längs-und auf nationaler Ebene repräsentativen Datensatz von Erwachsenen im Alter über 50.

Sie fanden, dass eine größere Gefühl der Hoffnung verbunden war, mit einer besseren körperlichen Gesundheit und der Gesundheit Verhalten-Ergebnisse bei einigen Indikatoren (beispielsweise weniger chronische Erkrankungen, ein geringeres Risiko von Krebs, und weniger Schlaf Probleme), eine höhere psychische Wohlbefinden (wie mehr Leben Zufriedenheit und Sinn im Leben), geringere psychische Belastung und eine bessere soziale Wohlbefinden.

Worthington vor kurzem diskutiert die Studie, die er sagt, enthalten kann wichtige Implikationen für die Verbesserung der physischen, psychischen und sozialen Gesundheit der Vereinigten Staaten von der wachsenden älteren Erwachsenen Bevölkerung.

Warum ist die Hoffnung so wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden?

Hoffe, dass wirkt sich auf die psychische Gesundheit, und es reduziert Depressionen und Angstzuständen (und andere psychische Gesundheit Symptome). Hoffe auch verbunden ist mit der motivation, es weiter zu versuchen, zu Leben ein gutes Leben, und das bedeutet, dass zu tun, was wir wissen, sollten wir tun—und doch, bei älteren Menschen, oft nicht körperlich fühlen, wie zu tun. Nämlich die Hoffnung hält Sie trainieren, gesund Essen, versuchen, zu halten das Gewicht unter Kontrolle und Wartung von self-control. Die Hoffnung hält die Menschen beschäftigt mit anderen, weil Sie nicht geben, bis auf die Beziehungen, wenn ein bisschen Mühe gibt. Hoffnung hält Menschen, die sich mit religion und Religionsgemeinschaften, geben Ihrem Leben einen Sinn. Die Aufrechterhaltung der selbst-Kontrolle ist besonders hilfreich, da dies verhindert, dass eine Haltung des „Es spielt keine Rolle, wie ich aussehe, was ich Tue, und ob ich aktiv bleiben.“

Hoffnung gibt den Menschen Sinn. Es ergibt sich eine positivere Stimmung; weniger psychische Gesundheit Symptome; mehr gesunde Bewegung, Essen und Gewicht; leistungsfähiger self-control; mehr Soziales engagement mit Familie und Freunden; und Praxis von religion in religiösen Gemeinschaften.

Ist das Gegenteil wahr, wie gut? Tut Hoffnungslosigkeit führen zu herabgesetzten physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens?

Ja, die inverse ist wohl wahr. Hoffnungslosigkeit, beeinflusst die Stimmung, der psychischen Gesundheit Symptome, aufzugeben, auf gesunde übung, Essen, Gewicht, Kontrolle, Selbstkontrolle, Soziales engagement und religion. Hoffnungslosigkeit führt zu Rückzug von Dingen, die Leben einen Sinn zu geben.

In welcher Hinsicht könnte dies zu finden—diese Hoffnung ist verbunden mit positiven gesundheitlichen Ergebnissen—angewendet werden, die in der realen Welt? Welche Strategien würden Sie empfehlen für jemanden, der will mehr Hoffnung?

Hoffnung ist nicht dasselbe wie Optimismus. Optimismus ist positiv über die Ergebnisse. Hoffe, jedoch, ist nicht immer sicher, dass das Ergebnis positiv sein wird, aber es hält die Menschen beschäftigt und bewegt sich vorwärts.

Hoffe hat drei Teile: Willenskraft zu ändern, waypower zu ändern, und waitpower, wenn wir nicht sehen, ändern Sie geschieht. Da die Menschen Alter, es gibt eine deutliche Verschiebung in der Art der Hoffnung, die Sie erleben. Bei 30, die Welt vor uns zu unseren Füßen. Wir haben meistens erleben hoffe, als ein Gefühl der Agentur (D. H., dass ich beeinflussen kann, ändern) und Pfade (d.h., ich habe viele Möglichkeiten, Dinge zu ändern, also muss ich bleiben Sie elastisch verwenden Sie die richtige Strategie zur richtigen Zeit).

Wenn die Leute in Ihren 30ern bis Anfang der 60er Jahre begegnen Schwierigkeiten, meist sind Sie über externe Hindernisse, die immer in den Weg. Also Widerstandsfähigkeit in der Agentur und Wege ist wichtig, die Hoffnung hält die Menschen Streben in Richtung Ihrer Ziele. Aber bei älteren Menschen ist—und diese Studie begann mit Menschen im Alter von 66 und schaute Sie mir im Laufe der Zeit—viele der Hindernisse sind unlösbare. Gibt es gesundheitliche Probleme, die wahrscheinlich nicht geheilt werden. Es gibt Verluste von wichtigen Personen. Es bricht in sozialen Netzwerken, vor allem wie die Menschen in Rente gehen, und vielleicht verlieren Sie funktionieren und die Erfahrung eingeschränkter Mobilität und Freiheit. Sie benötigen mehr waitpower Hoffnung. Das heißt, Sie müssen die Art der Hoffnung, dass Sie durchhalten, auch wenn Sie glaube nicht, dass die Herausforderungen, kann wirksam erreicht werden. Sie müssen durchhalten, wenn das Ziel ist, die sterben nicht so schnell, wenn Sie haben einige terminal-Erkrankungen (wie z.B. Parkinson).

Gute Strategien sind zu pflegen Widerstandsfähigkeit und bleiben geistig flexibel. Auch, wie wir Altern, wir brauchen Quellen der Kraft, die uns helfen, durchzuhalten. Diese erweisen sich Dinge wie stabile romantische Beziehungen, stabile Freunde und Netzwerke, religion und religiöse Gemeinschaften, und Gewohnheiten, die uns körperlich aktiv.

Die US-Bevölkerung wird älter, mit schätzungsweise einer von fünf Menschen wird das Rentenalter bis 2030. Welche Auswirkungen erhoffen Sie sich von dieser Studie hat für die Bevölkerung?

Diese Gesundheit und Ruhestand Studie ist die erste, an die Erfahrungen jener, die auf der führenden Kante der Boomer. Wenn Boomer gefördert werden kann, um zu halten und sogar zu stärken, hoffe, dies kann dazu führen, eine bessere psychische und körperliche Gesundheit. Das wiederum reduziert die Kosten für die Gesundheitsversorgung durch die Verzögerung der Tod für viele. Das wird eine große Auswirkungen auf die Volksgesundheit.