Fünf Geheimnisse für eine Allergie-freie Valentinstag

Fünf Geheimnisse für eine Allergie-freie Valentinstag

(HealthDay)—der Valentinstag ist eine tolle Gelegenheit, um zu Duschen, Ihre Liebsten mit Geschenken, aber einige können mehr Schaden als gutes tun.

„Wenn Sie wollen, um zu beeindrucken Sie Ihre geliebten in diesem Jahr, nehmen Sie einen pass auf die Geschenke, die Ursache niesen und Keuchen“, sagte Allergologe Dr. J. Allen Meadows, Präsident des amerikanischen Colleges der Allergie, des Asthmas und der Immunologie (ACAAI).

„Sobald Sie ein Verständnis für Ihre valentine‘ s Allergie-und asthma-Trigger können Sie die Suche für Geschenke, die Ihre Liebe auszudrücken, während Sie gesund. Das wird jeder machen, der das Herz gehen, pit-a-pat“, sagte er in einer ACAAI Pressemitteilung.

Hier sind fünf valentines college schlägt vor, Sie zu vermeiden:

  • Süßigkeiten oder snacks mit mystery-Zutaten: Häufige Allergene in Lebensmitteln sind Eier, Milch, Nüsse, Fisch, Schalentiere, Weizen, Soja und Sesam. Bevor Sie kaufen diese Pralinen oder exotische Gebäck, sicher sein, die Zutaten sind OK.
  • Romantische Abende am Kamin: Rauch auslösen können, Allergie-Symptome für Menschen mit asthma. Versuchen Sie die romantische Stimmung mit LED-Kerzen.
  • Schweres Parfüm oder Eau de cologne: Eine überwältigende Duft können senden Sie Ihre Liebhaber in eine symptomatische frenzy. Umdenken ein Geschenk von Parfüm, wenn Sie Ihren valentine nicht tragen Düfte—es ist wohl für einen Grund.
  • Blumen, die Ursache niesen: Vermeiden Sie die Sträuße mit Gänseblümchen, ocker, Sonnenblumen und Kamille. Rosen sind eine sichere Wette für alle, die auf pollen allergisch.
  • Staub, Schimmel und Schmutz: Reinigen Sie Ihr Heim, um loszuwerden, Allergene für die Besondere Nacht. (Und hier ist eine Anleitung für die Zukunft: Ändern Sie Ihre Luftfilter alle drei Monate, Vakuum regelmäßig und waschen Sie Bettwäsche wöchentlich.)