Forscher finden mehr präzise Methode zur Bekämpfung von Tumoren mit anti-Krebs-Medikamente

Forscher finden mehr präzise Methode zur Bekämpfung von Tumoren mit anti-Krebs-Medikamente

Forscher an der University of Alberta haben einen Weg gefunden, zu liefern, die anti-Krebs-Medikamente mit mehr Präzision, wodurch eine Erhöhung der Wirksamkeit vieler Krebstherapien.

U der Onkologe Frank Wuest verändert die Oberfläche der Nanopartikel, die gut geeignet sind zum liefern Medikamente, mit epidermal growth factor (EGF), ein Peptid, bindet an EGF-Rezeptoren auf Krebszellen.

Er dann tagged die Nanopartikel, die mit einem radiotracer, die erlauben würde, Ihren Standort visualisiert werden, mit Hilfe der Positronen-emissions-Tomographie um zu testen, ob die modifizierte Nanopartikel wurden spezifisch auf Tumorzellen.

„Was wir fanden, war, dass diese Nanopartikel verziert mit EGF zeigten eine höhere Akkumulation in den Tumorzellen unter Schonung gesunden Zellen“, sagt Wuest, der auch ein Mitglied des Cancer Research Institute of Northern Alberta (CRINA) und hält die Dianne und Irving Kipnes Stuhl in der radiopharmazie.

Wuest ist die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und CRINA Mitglieder Michael Weinfeld und Afsaneh Lavasanifar auf ein größeres Projekt auf der Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Behandlung von Darmkrebs durch die Ausrichtung auf bestimmte Komponenten der DNA-Reparatur-Mechanismus. Die Nanopartikel Wuest geprüft und modifiziert werden geladen, mit einem Medikament, das größere Projekt-team entwickelt und eingesetzt werden, um den Gegner Darmkrebs-Zellen.

„Durch unsere imaging-Technologie, haben wir bestätigt, dass wir erreichen können, die gezielte Bereitstellung der Nanopartikel auf der Krebs, der tumor. Jetzt werden wir integrieren diese anti-Krebs-Medikamente in den Nanopartikel-Plattform“, sagt Wuest.

Während Wuest team war auf der Suche, insbesondere bei Darmkrebs für die Studie, stellte er fest, dass die Allgemeinen Nanopartikel-Plattform für drug-delivery kann verwendet werden, mit einer Vielzahl von anderen anti-Krebs-Medikamente.