„Deine Apotheke“ und „callmyApo“: Migration zu gesund.de beginnt

„Deine Apotheke“ und „callmyApo“: Migration zu gesund.de beginnt

„Gesund.de“, die gemeinsame Gesundheitsplattform von Phoenix und Noventi, wurde schon vor einer Weile angekündigt. Nun steht der Start offenbar kurz bevor. Das haben zumindest die Phoenix-Group und Noventi ihren Kund:innen mitgeteilt und einige von ihnen in diesem Zuge aufgefordert, mit ihren bisherigen Apps „Deine Apotheke “ und „callmyApo“ zu gesund.de zu wechseln.

Die gemeinsame Gesundheitsplattform gesund.de soll im zweiten Quartal dieses Jahres online gehen – das kündigten Noventi und Phoenix bereits im Januar an. Weitere Details zu dem geplanten Gesundheitsökosystem gab es aber kaum. Eine der wenigen konkreten Infos, die sich die Beteiligten entlocken ließen, war, dass die beiden schon existierenden Apps „callmyApo“ und „deineApotheke“ in dem neuen digitalen Angebot aufgehen sollen. Dieser Schritt steht offenbar nun bevor, ebenso wie der Start der Plattform. Kund:innen wurden Mitte März darüber informiert. 

Mehr zum Thema

Digitaler Kooperationsgipfel

„Gesund.de“ – wieder nur eine Ankündigung?

Joint Venture von Phoenix und Noventi

Gesundheitsplattform „gesund.de“ startet im zweiten Quartal

Der Start der – nach eigener Aussage – größten deutschen Gesundheitsplattform www.gesund.de stehe kurz bevor, heißt es in einem Schreiben von Phoenix. In Anbetracht der Tatsache, dass die Vorbereitungsphase für das E-Rezept zum 1. Juli 2021 starte und dann zum Jahreswechsel hin verbindlich werde, wolle man gemeinsam mit der Apothekerschaft eine Plattform schaffen, die Endverbraucher:innen vollumfänglich abhole. Diese sollen die Anwendung nicht nur als Vorbestell-App nutzen, sondern dort auch mit Arztpraxen vernetzt werden und bei Bedarf die eigene Gesundheitsakte anlegen können. Ferner wurden die Apotheken unter anderem darüber informiert, dass eine Shop Funktion möglich sein werde und die „deine Apotheke“-App und „callmyApo“ zu „gesund.de“ verschmelzen sollen. Die Migrationsphase soll in den kommen Wochen starten, heißt es weiter. Nach der Migration könne dann individuell entschieden werden, ob man „am weiteren Weg der Plattform teilnehmen möchte oder nicht“.

Testphase kostenlos

In einem weiteren Schreiben vom vergangenen Montag werden ausgewählte Apotheker:innen dann aufgefordert, „gesund.de“ zu testen. Noventi schreibt dazu: „Ab sofort können Sie als Nutzer von callmyApo ganz einfach Teil von gesund.de werden. Sobald Sie sich als Administrator mit Ihren Administrator Zugangsdaten anmelden, können Sie mit einem Klick die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen und Ihre Daten automatisch an gesund.de übertragen. Ihre bereits etablierte Vorbestell-App läuft parallel im Hintergrund weiter.“ Nach Informationen von DAZ.online haben Deine-Apotheker-Nutzer:innen ein ähnliches Schreiben erhalten.

Eine zusätzliche Registrierung ist demnach nicht notwendig. Im Rahmen der Testphase soll die Nutzung von gesund.de zudem kostenlos sein. Nach dem Umzug der Vorbestell-App auf gesund.de soll es dann ein „exklusives Vertragsangebot“ geben. Das dürfte vielen Call-my-Apo-Usern sauer aufstoßen, denn für viele von ihnen war die Nutzung der App im Rahmen ihrer Verbandsmitgliedschaft oder über die VSA ohne Zusatzkosten möglich.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen