Aus Versehen altes Papier hochgeladen: RKI rechnet doch nicht mit Impfstoff bis Herbst

Aus Versehen altes Papier hochgeladen: RKI rechnet doch nicht mit Impfstoff bis Herbst

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat nach eigenen Angaben heute versehentlich eine ältere Version seines Strategiepapiers online gestellt, die inzwischen mehrfach überarbeitet wurde. Im Gegensatz zu dieser Version rechnet das RKI nicht damit, dass ein Impfstoff bereits im Herbst 2020 zur Verfügung stehen wird.

Eine Sprecherin des RKI sprach auf Anfrage des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND/Mittwoch) von einem „sehr ärgerlichen Fehler“, den man zutiefst bedauere. „Bei dem veröffentlichten Papier handelt es sich um eine völlig veraltete, inzwischen mehrfach überarbeitete Version, die nicht zur Veröffentlichung vorgesehen war“, sagte sie. Eine aktualisierte Version des Papiers solle in Kürze veröffentlicht werden.

In dem zunächst online gestellten Positionspapier des RKI hieß es: "Vorläufige Prognosen lassen die Verfügbarkeit eines Impfstoffs (gegebenenfalls mehrerer) bis Herbst 2020 möglich erscheinen." Es sei in jedem Fall unerlässlich, unverzüglich eine bundesweite Impfkampagne für den Zeitpunkt vorzubereiten, zu dem ein wirksamer Impfstoff zur Verfügung steht. Gleichzeitig warnte das RKI in dem Papier vor überhöhten Hoffnungen: "Auch wäre es gefährlich zum jetzigen Zeitpunkt darauf zu vertrauen, dass mit einer Impfung ab dem Herbst 2020 die Pandemie beherrschbar wird, da Unwägbarkeiten wie Mutationen oder nur kurze Immunitätszeiten den Nutzen von Impfungen relativieren könnten", hieß es in dem Papier weiter.

Lesen Sie mehr zum Coronavirus im Live-Ticker von FOCUS Online.

Laut einer Liste der Weltgesundheitsorganisation vom Montag werden derzeit sechs Impfstoff-Kandidaten in einer Phase-III-Studie getestet. Erst wenn Phase III erfolgreich abgeschlossen ist, kann die Zulassung des Impfstoffs beantragt werden. Nur ein gut wirksamer Impfstoff kann Experten zufolge eine rasche und deutliche Wende in der Corona-Pandemie bringen, ohne dass strenge Lockdown-Regeln nötig sind.

Massenschlägerei am Strand: Urlauber gehen mit Sonnenschirmen aufeinander los

FOCUS Online/Wochit Massenschlägerei am Strand: Urlauber gehen mit Sonnenschirmen aufeinander los

Quelle: Den ganzen Artikel lesen