Schutz vor dem Coronavirus: So oft sollte man sich die Hände waschen

Schutz vor dem Coronavirus: So oft sollte man sich die Hände waschen

Da das Coronavirus einem Grippevirus sehr ähnlich ist, sind auch die Strategien, wie man sich schützt, vergleichbar.

Regelmäßiges und gründliches Händewaschen nimmt hierbei einen wichtigen Platz ein.

Dies zeigt eine neue Studie aus England.

Händewaschen mindestens sechs- bis zehnmal am Tag

Eine Studie, die am University College London unter Dr. Sarah Beale mit 1.663 Probanden durchgeführt wurde, zeigt, wie effektiv eine Händewaschroutine, bei der man mindestens auf die empfohlenen sechsmal am Tag kommt, das Ansteckungsrisiko senkt.

Wer sich mehr als zehnmal am Tag die Hände wäscht, senkt das Risiko, sich zu infizieren, nicht noch weiter.

Entscheidend ist jedoch nicht nur die Häufigkeit, sondern auch, wie man sich die Hände wäscht.

Wenn man dabei Songs wie Happy Birthday oder Happy and You Know It singt, kommt man auf die empfohlene Mindestdauer von zwanzig Sekunden.

Bedenkt man zusätzlich, die folgenden Bereiche gründlich einzuseifen, sollte nichts mehr schiefgehen:

  • Handrücken
  • Bereiche zwischen den Fingern
  • Knöchel
  • Fingerspitzen und -nägel
  • Daumen
  • Handinnenflächen
  • Handgelenk
  • Handrücken ein zweites Mal

Viele Experten raten dazu, im Anschluss an das Waschen den Wasserhahn mit einem Tuch oder dem Ellenbogen abzustellen, um eine erneute Kontamination zu vermeiden.

In der Galerie: 10 Tipps, um sich vor Viren und Bakterien zu schützen

Häufiges Händewaschen in den Alltag integrieren

Dr. Sarah Beale betonte die Wichtigkeit des Händewaschens unabhängig davon, ob man sich bereits mit dem Coronavirus angesteckt hat oder nicht. Auch weitere Experte sind der Ansicht, dass die richtige Händewaschroutine das entscheidende Mittel zur Eindämmung des Coronavirus ist. Deshalb sei sie auch unbedingt präventiv zu nutzen.

Sich nach dem Niesen oder Husten sowie vor dem Kochen und Essen die Hände zu waschen, ist für viele bereits normal.

In Coronazeiten sollte man zusätzlich die Hände waschen, nachdem man sich draußen bewegt oder öffentliche Verkehrsmittel genutzt hat.

Ganz alltägliche Dinge – wie der Gang zum Bäcker, bei dem man auf den Ampelknopf drückt, die Türklinke benutzt oder Bargeld benutzt – werden so nicht zum Risiko.

Quellen

  • Beale S, Johnson AM, Zambon M et al. Hand Hygiene Practices and the Risk of Human Coronavirus Infections in a UK Community Cohort [version 1; peer review: awaiting peer review]. Wellcome Open Res 2020, 5:98
  • Roberts, M. (2020): Coronavirus: ‚Wash hands at least six times a day‘, abgerufen am 22.05.2020 https://www.bbc.com/news/health-52720089

Kimberly Papenthin

*Der Beitrag „Schutz vor dem Coronavirus: So oft sollte man sich die Hände waschen“ wird veröffentlicht von FitForFun. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen