Wir sind immer bombardiert mit Entscheidungen – und es ist zu betonen, die uns aus

Wir sind immer bombardiert mit Entscheidungen – und es ist zu betonen, die uns aus

Melden Sie sich auf Netflix, und Sie werden mit einem Menü dargestellt werden, der fast 6000 Titel. Erstellen Sie ein OkCupid-account, und du wirst die chance haben, zu verbinden mit 5 Millionen aktive Nutzer. Suche für eine neue Zahnbürste auf Amazon, und Sie werden bombardiert mit über 20.000 Optionen, angefangen von der manuellen zur mechanischen, aus Packungen von drei Packungen 12.

Als jemand, der komisch unentschlossen – und die Studien der stress – ich denke oft über den Druck von Entscheidungen, die, wenn vorgestellt mit so vielen Optionen.

Was erleben wir, dass in dem moment, wenn wir entscheiden, aus einer fülle von Möglichkeiten? Es tut uns heruntergefahren oder tut es energetisieren uns? Macht es uns das Gefühl, mehr Vertrauen oder weniger Vertrauen? Könnte es haben einen bleibenden Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden?

Wir wollen die Wahl—aber nicht das, was wir wählen

Freiheit der Wahl ist eine Säule der westlichen Kultur.

Aber es gibt so etwas wie zu viel Auswahl.

Forscher wie Sheena Iyengar und Barry Schwartz Pionierarbeit geleistet haben diesem Bereich der Studie, zu finden, dass überwältigt mit den Optionen können erstellen eine negative Erfahrung als „choice overload oder „Das Paradox der Wahl.“

Menschen neigen dazu, zu wollen, dass so viele Optionen wie möglich. Ob es der Kauf eines Autos oder einer Mahlzeit, die Sie gravitieren in Richtung zu Unternehmen, die bieten mehr Optionen Vergleich weniger, weil Sie glauben, eine große Auswahl wird maximieren Sie Ihre Chancen, den besten fit.

Aber wenn es tatsächlich eine Entscheidung von all diesen Optionen können die Menschen gelähmt werden – und vermeiden, dass Entscheidungen insgesamt.

Noch schlimmer, wenn Sie schließlich tun zu einer Entscheidung kommen, Sie sind eher unzufrieden und bedauern über das, was Wahl, die Sie machen.

Immer auf das Herz der Wahl-überlastung

Mir, das erklärt so viel von der Tag-zu-Tag-malaise plagen der modernen Gesellschaft.

Es erklärt die schiere Aufregung, die erste Zeit Immobilienkäufer fühlen, wenn Sie beginnen Ihre Suche, gefolgt von der Angst, dass Sie nicht wählen Sie die ideale Nachbarschaft, Schule, Stadtteil oder architektonischen Stil.

Es erklärt die Neugier ein geselliger 20-fühlt sich etwas vor den Check-out der Eröffnung einer neuen bar der Innenstadt, gefolgt von der Sorge, es wird nicht Leben bis zu Ihren Erwartungen.

Obwohl wir wissen, dass Wahl überlastung führt schließlich zu bedauern und disatisfaction, es ist nicht so klar, was Menschen fühlen, wenn Sie in der Mitte von diesen Entscheidungen.

Meine Kollegen und ich fragte mich: Haben die Menschen wirklich fühlen sich zuversichtlich über Ihre Fähigkeit, eine gute Entscheidung zu treffen? Und wenn ja, Wann wird diese Erfahrung machen, von gut bis schlecht—aus voller Potenzial zu überschwemmt mit Schwermut und Zweifel?

Für unsere Studien haben wir versucht, einen Blick in die Teilnehmer “ innere Erfahrungen, wie Sie Entscheidungen, die Verfolgung Ihrer Herz-Kreislauf-Reaktionen.

Wenn die Leute kümmern sich mehr um eine Entscheidung, die Ihr Herz schneller schlagen und härter. Andere Maßnahmen—wie, wie viel Blut das Herz pumpt und wie viel die Blutgefäße Dilatation—kann zeigen, Vertrauen.

Die Teilnehmer unserer Studien überprüft online-dating-profile. Wir baten Sie, wählen Sie ein Profil aus vielen Optionen oder nur ein paar Möglichkeiten. In anderen Bedingungen unserer Studien haben wir einfach gebeten, Sie zu bewerten profile auf einer Skala von eins bis 10.

Wir haben festgestellt, dass, wenn die Teilnehmer wählten aus den vielen Optionen, Sie mehr Gefühl investiert in die Entscheidung: Ihre Herzen schlagen schneller und härter. Aber Ihre Arterien auch eingeengt—ein Zeichen, dass auch Sie fühlten sich weniger zuversichtlich über Ihre Entscheidung.

In anderen Worten, wenn wir vorgestellt, mit mehr Auswahlmöglichkeiten, was die „richtige“ oder „korrekte“ Entscheidung beginnt zu fühlen, mehr von entscheidender Bedeutung und, zur gleichen Zeit, mehr unerreichbar.

Das Herz-Kreislauf-system reagiert auf dieselbe Weise, wenn wir uns in einer wichtigen Prüfung das Gefühl hoffnungslos unvorbereitet, oder pendeln zu einem Vorstellungsgespräch für den Traumjob fehlen die richtigen Qualifikationen.

Insbesondere werden auch geringe Expositionen zu dieser Art der kardialen Aktivität werden geglaubt, um langfristigen gesundheitlichen Folgen, wenn Sie zufällig genug; Sie sind verbunden mit bestimmten Arten von Herzerkrankungen und Bluthochdruck.

Sie entscheiden, wie Sie entscheiden

Sensing hohe Anteile über eine Entscheidung—aber nicht das Gefühl besonders zuversichtlich, die richtige Wahl zu treffen—die dazu beitragen kann, die tief sitzende Angst, wir machen das falsche.

Ich glaube, diese Angst könnte gemildert werden, indem die Entscheidung in Sicht. Es könnte helfen, sich daran zu erinnern, dass viele von den Tag-zu-Tag Entscheidungen, die Sie machen—was es zum Mittagessen, was Geschmack am besten ergänzt, dass der caramel macchiato—nicht die Materie, im großen Schema der Dinge. Auch scheinbar mehr folgenreiche Entscheidungen, wie die Annahme eines neuen Jobs kann schließlich geändert werden.

Wenn das denken auf diese Weise, die Folgen, die mit der „falschen“ Wahl weniger beängstigend.

Es könnte auch helfen, geben Sie diese Situationen mit nur ein paar klare Richtlinien und Vorstellungen, was Sie wollen—und absolut nicht wollen—aus der Reihe von Optionen. Diese können winnow die Auswahlmöglichkeiten, und auch machen Sie mehr zuversichtlich über Ihre Entscheidungsfindung Fähigkeiten.