Wie unser Gehirn an Dinge erinnern, hängt davon ab, wie wir lernen

Wie unser Gehirn an Dinge erinnern, hängt davon ab, wie wir lernen

Oxford University Forscher haben entdeckt, dass gelerntes wissen gespeichert ist, in verschiedenen schaltkreise im Gehirn, je nachdem, wie wir es erworben haben.

Die Forscher von der Abteilung der Experimentellen Psychologie, die Wellcome-Zentrum für Integrative Neuro-Bildgebungs-Datenbank (WIN) und der Nuffield-Abteilung der Klinischen Neurowissenschaften verwendet einen MRI-scanner zu beobachten, Veränderungen in teilen des Gehirns im Zusammenhang mit lernen und gelernt, Erfahrungen während des Freiwilligen Aufgaben abgeschlossen, dass die beteiligten eine Belohnung.

Die Teilnehmer kamen auch zu zwei Sitzungen vor der überprüfung zu vergleichen, Ihre individuellen Assoziationen zwischen stimulus-Sequenzen und Belohnung.

Sie fanden, dass die Veränderungen gesehen, in der die Teilnehmer Nervenbahnen die mit dem lernen verbunden waren anders, je nachdem, wie jeder Mensch hatte gelernt, die neue Fertigkeit.

Miriam Klein-Flugge von der Abteilung für Experimentelle Psychologie, sagte: „Wir wissen, dass Menschen lernen auf unterschiedliche Weise. Manchmal lernen wir einfach durch das beobachten von Beziehungen in der Welt, wie lernen das layout der neuen Stadt, oder Beziehungen zwischen den Menschen. Aber eine andere Art zu lernen ist, indem insbesondere Ziele, wie Kinder lernen, zu betreiben Spielzeug durch Versuch und Irrtum.

„Diese Forschung zeigt, dass wir über mehrere Netzwerke im Gehirn, die uns helfen, speichern des gelernten Wissens oder der Verbände, was bedeutet, dass Schäden an einem Teil des Gehirns wird immer noch alternative Mechanismen zur Verfügung, die für das lernen.

„Wir haben auch gelernt, dass einige von diesem wissen ist sehr hartnäckig, und das Gehirn nicht vergessen, auch wenn es unwichtig wird, während die erworbenen Kenntnisse durch alternative Mechanismen des Lernens ist flexibler und kann mehr einfach geändert werden, um neues wissen.“

Sowie, die zeigen, dass das Gehirn lernen kann auf unterschiedliche Weise, und dass diese verschiedenen Mechanismen für das lernen verlassen Sie sich auf die konzertierte Anstrengung von vielen verschiedenen Gehirn-Netzwerke, die Studie zeigte auch, dass verlernen Verbände kann einfacher sein, wenn Sie erworben worden sind, die durch Beobachtung im Vergleich zu einer zielgerichteten Art und Weise.

Miriam Klein-Flugge fügte hinzu: „Es ist bekannt, dass es gut ist für unser Gehirn weiterhin neue Dinge zu lernen während des gesamten Lebens, das ist der Grund, warum das Verständnis der unterschiedlichen weisen, in denen wir lernen und speichern von wissen von Vorteil sein könnte und jedem von uns helfen, um herauszufinden, welche Art zu lernen, die uns am besten passt.“