Studie findet-Tasten, um Musik in Bewegung

Studie findet-Tasten, um Musik in Bewegung

Wenn Sie wollen, dass die Leute zu trainieren, es muss doch Spaß. Und wenn Sie wollen die Menschen auf biegen fitness zu einer Gewohnheit, die Sie Tippen, in etwas, das Sie hält, für mehr zurückzukommen.

Musik kann sein, dass der Schlüssel zum Erfolg Menschen bewegen—und die Auswahl der richtigen Musik für die Menschen bewegen zu können, führen zu einer wohltuenden und erfüllenden Training, laut einer aktuellen westlichen Studie.

„Wir wollten die körperliche Aktivität mehr Spaß“, sagte Cassie Ellis, ein post-doc-Stipendiat in der Ivey Business School, Ian O. Ihnatowycz Institut für Führung.

Ellis untersucht verschiedene Komponenten, die machen übung Spaß. Nicht jeder besuchte übung, um Kontakte zu knüpfen, Gewicht zu verlieren oder gewinnen Muskeln—aber jeder kam mit einer playlist, sagte Sie.

„Musik war allgemein akzeptiert. Aber niemand bat die Teilnehmer, was Sie hörten,“ sagte Ellis, BA’11 (Kinesiologie und Lebensmittel & Ernährung), MA 13 (Kinesiologie), Ph. D.’18 (Kinesiologie).

Für Ihre Studie, Ellis klopfte Kinesiologie Studenten, um herauszufinden, wie oft Sie trainieren, warum Sie ausüben, und welche Rolle spielte Musik in Ihrer täglichen Routine. Sie durchforstete Ihre playlists und analysiert Sie auf gemeinsame Themen unter den Motivationen, Arten von Bewegung und der Ton, tempo und genre der Musik-Geschmack.

„Ich wollte nicht kommen, wie ein Musikwissenschaftler, sondern wollte sehen Musik als Teil einer Aktivität,“ sagte Sie. „Menschen hören Musik, wenn Sie bei der Arbeit, beim gehen Ihre Hunde, Geselligkeit, Reinigung, während des Trainings, und mehr. (Sie) haben Zugriff auf Ihre Musik überall und jederzeit, unabhängig von der Tätigkeit oder den Umstand. Übung ist einfach eine Teilmenge von Musik-hören Verhalten.“

Während des Trainings, Ellis gefunden, die Musik wirkt wie eine Ablenkung für einige—für Frauen, mehr als Männer—und ein motivator für andere. Aber es war in der Korrelation von musikalischen Vorlieben auf Sportarten, die Sie gefunden, die meisten nützliche Muster, die für Ihre Arbeit in führenden fitness-Kurse:

  • Musik-set zu einem tempo 120-140 Schläge pro minute Pumpen Leute während die meisten aerobic-workouts wie step-Klasse oder cardio boot camp. Frauen, die lieber hören von pop-Musik, während die Männer lieber hip-hop und rap, während Aerobic;
  • Pump den beat, wenn pumping iron. Das anaerobe training, wie Gewichtheben oder circuit-training, ist so motivierend, in einem tempo langsamer als 120 Schläge pro minute. Sowohl Männer als auch Frauen bevorzugen Krafttraining an hip-hop-oder rap-Musik eher als pop; und
  • Ein langsames tempo am besten ist, vorzugsweise in einer Moll-Tonart, für Freizeit-Aktivitäten, wie den Hund zu Fuß.

Alle diese Einstellungen sind wichtig, weil Musik bietet Trainierende sofort-feedback—ob als Ablenkung oder Motivation—auch wenn die Gründe, die Sie arbeiten heraus, kann eine längerfristige Befriedigung. Durch die Zeit, Ihre andere Motivationen für die Ausübung beginnen, mit Ergebnissen, die Musik hatte bereits die Möglichkeit, kick-start des Prozesses.

Andere Studien haben gezeigt, dass das hören von Musik nicht nur aufgefordert, die Menschen länger zu trainieren, aber es kann verbessern Sie Ihre Stimmung während und nach der Aktivität. „Diese positive Assoziation mit der Aktivität führen kann, das Verhalten immer eine wiederholte Anstrengung und schließlich zu einer Gewohnheit wird,“ die Studie sagt.

Aktivität und fitness-Klasse können die Führer beachten Sie diese Ergebnisse, wie Sie design-Klassen, die nicht nur mit bestimmten Typen von übungen im Sinn, aber mit Musik-Möglichkeiten auf tempo, genre und Modus, sagte Ellis, ein fitness-Trainer mit [email protected], der auch Züge fitness-Trainer.

„Mein Nummer-1-Ziel ist es, dass meine Klienten genießen diese Klassen genug, dass Sie wieder kommen wollen“, sagte Sie. Und ob Sie involviert in yoga oder extreme boot camp, „wir sollten in der Lage sein, um körperliche fitness-Spaß für jedermann.“