Gutsy Aufwand zu erstellen umfassende Untersuchung der intestinalen Gasen

Gutsy Aufwand zu erstellen umfassende Untersuchung der intestinalen Gasen

UNSW Sydney Chemische Ingenieure verfolgt die Reise der Gase durch den Darm während der Entwicklung eines nicht-invasiven, gas-capturing-Kapsel.

Eine Quelle der Peinlichkeit für einige, oder Reine Komödie zu anderen, Blähungen und Gase aus dem Darm sind immer gesehen, wie Sie spielen eine wichtige Rolle in unserer Gesundheit des Verdauungssystems.

Ein Papier der Leitung von UNSW Sydney und veröffentlicht in Nature Reviews Gastroenterology & Hepatologie untersucht hat alle verfügbare Literatur über die Magen-Darm-Gase, deren Interaktion mit dem mikrobiom des Darms, Ihre damit verbundenen Störungen und die Art und Weise, dass Sie werden kann, gemessen und analysiert werden.

Lead-Autor Professor Kourosh Kalantar-Zadeh, die einen BOGEN Laureate Fellow mit der UNSW School of Chemical Engineering, sagt, der Zweck der Studie ist es zu heben Sie den Deckel auf die verschiedenen Gase des Darms und zeigen, wie wichtig Sie sind für die menschliche Gesundheit.

„Dies ist über die Bereitstellung von wissen, um die Menschen über die Bedeutung von Gasen im Darm“, sagt er.

„Anstatt zu lachen über es oder das Gefühl peinlich über dieses Thema, eigentlich gibt es guten Grund zu nehmen dieses sehr ernst.

„Schon Benjamin Franklin schrieb darüber, diese vor mehr als 200 Jahren. Er war einer der ersten, die vorschlagen, dass die verschiedenen Arten von Lebensmitteln haben unterschiedliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit des Darms, die gemessen werden kann, durch riechen die entstehenden Fürze—obwohl ich bin mir nicht so sicher über seine Methoden.“

In der Tat, Franklin schrieb einen Brief an die königliche Akademie von Brüssel, wo er vorgeschlagen, „Zu entdecken, einige Drogen-gesunde & nicht disagreable, zu mischen würde, die mit unserem gemeinsamen Essen oder die Saucen, das wird machen die natürlichen Entladungen der Wind aus unserem Körper, nicht nur harmlos, aber annehmbares wie Parfums.“

Während Franklin die Herausforderung, weiterhin zu entziehen, moderne Pharmakologie, eine Umstellung der Ernährung zu vermeiden Lebensmittel, die Reich an Schwefelwasserstoff—wie Brokkoli, Blumenkohl, Eier, Rindfleisch und Knoblauch—reduzieren könnten, die unangenehm riechenden Natur der gasförmigen Emissionen.

Gas-Profilen

In dem Papier, heute veröffentlicht wurde, untersuchen die Autoren die wichtigsten Gase, die sich in der Magen-Darm-system.

„Interessant ist, dass die Gase in den meisten fülle im gesamten Verdauungssystem—Stickstoff, Sauerstoff, Kohlendioxid, Wasserstoff und auch Methan—sind geruchlos,“ Professor Kalantar-zadeh sagt.

Durch Kontrast, stinkenden Schwefelwasserstoff-compound-Gasen bestehen in Spur Mengen in den Dickdarm. Stickstoff und Sauerstoff am Ende in den Darm durch Verschlucken und Kohlendioxid kann chemisch produziert in den Magen.

„Der rest sind hauptsächlich Nebenprodukte aus der mikrobiom—die Kolonien von Bakterien Leben in unserem Darm—da Sie brechen Kohlenhydrate, Fette und Proteine.“

Mit Ausnahme des Stickstoffs, die Gase im Darm gefunden wurden auch im Zusammenhang mit verschiedenen Darm-Krankheiten, einschließlich malabsorption von Lebensmitteln, Reizdarm-Syndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankungen (IBD) und auch Darmkrebs, vor allem, wenn die gas-profile von der norm abweichen.

„Anpassung der Ernährung ist in der Regel die erste Anlaufstelle zur Eindämmung dieser Störungen können wir modulieren die Gase durch den Verzehr von verschiedenen Arten von Lebensmitteln,“ Professor Kalantar-Zadeh sagt.

Gas-sensing-Technologie

Das UNSW-team, zusammen mit Ihren Partnern an der Monash University und das startup-Unternehmen Atmo Biowissenschaften, ist die Vermarktung ein revolutionäres Werkzeug, um zu analysieren, die Magen-Darm-Gase, die in vivo (im Körper) in form einer ingestible capsule geladen mit gas-sensing-Technologie. Die Kapsel kann erkennen, gasförmigen Biomarker, wie es geht durch den Darm, während die übertragung der aufgezeichneten Daten drahtlos in die cloud zur aggregation und Analyse.

Traditionell, Prüfung und Messung der verschiedenen Gase hat, reichte von der nicht-invasiven in-vitro (dh. im Labor) gut Simulatoren und indirekte Atem Prüfung bis hin zur Dickdarm-oder Dünndarm-Schlauch-insertion, eine viel mehr invasive Methode zur Erfassung von Stuhl oder gas Proben.

Aber die Kapsel, entwickelt von Professor Kalantar-Zadeh und dem team bekommt, um das problem der Invasivität und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Gase können analysiert werden, in Ihrer natürlichen Umgebung. Die ingestible capsule kann gleichzeitig erkennen, Sauerstoff-und Wasserstoff-Konzentrationen, wie es bewegt sich durch den Magen-Darm-und drahtlos überträgt die Daten an einen externen Empfänger.

„Es gibt kein anderes tool, das tun können, was diese Kapsel nicht,“ Professor Kalantar-Zadeh sagt.

„In unseren frühen versuchen, die Kapsel hat genau gezeigt, das auftreten von ernährungsbedingten Gärung im Darm, die immens wertvoll für klinische Studien der Verdauung und normale Darm-Funktion.“