Es dauert zu lange zu behandeln, ländlichen Aussies, die haben einen Schlaganfall

Es dauert zu lange zu behandeln, ländlichen Aussies, die haben einen Schlaganfall

Adressierung Ungleichheit zwischen metropolitanen und regionalen akuten schlaganfallbehandlung erfordert Aufmerksamkeit zu jeder Komponente der regionalen workflow, der laut den Autoren eine Perspektive, veröffentlicht im Medizinischen Journal von Australien.

Über 56 000 Schlaganfälle kommen in Australien jährlich zu einem geschätzten wirtschaftlichen Kosten von $5 Milliarden pro Jahr; in regionalen Australien Striche auftreten, bei einer rate von 250 pro 100 000 Einwohner pro Jahr, während in den Ballungsräumen, dass die Geschwindigkeit ist auf 210 pro 100 000; der 12 Wählerschaft mit dem höchsten Schlaganfall-Inzidenz National, neun sind in regionalen Bereichen.

Nach Ansicht der Autoren, geführt von Dr. Tayler Watson von der Monash Gesundheit, „der nutzen von Zeit-kritische Behandlung von akuten ischämischen Schlaganfall etabliert“.

„Abweichungen in workflow-Belastung regionalen Gemeinschaften durch die Verzögerung diese Zeit-empfindlichen Interventionen“, schrieb Sie. „Die mittlere Zeit vom Symptombeginn für eine Thrombolyse ist nur 2,3 Stunden in den Metropolen und in 3.06 Stunden in regionalen Australien.

„Die endovaskuläre clot retrieval hat augmented Thrombolyse als gold standard in der Gesundheitsversorgung in schwellen-großes Schiff Behinderung; jedoch die Zugänglichkeit für die Therapie beschränkt sich auf umfassende Zentren in den großen Städten. Die Zugabe von ECR zu den Therapie-Algorithmus hat unvermeidlich zu erheblichen workflow-reorganisation.

„Dies gilt insbesondere in der regionalen und ländlichen Gesundheits-Systeme, die derzeit in Australien betreiben ein ‚hub and spoke‘ Modell—wo ‚gesprochen‘ health services finden Sie weitere umfassende “ hub “ – Dienste, die sich gewöhnlich in den Ballungsräumen, für die definitive Behandlung.

„Klar, machbar, Evidenz-basierten Lösungen für die upstream-und downstream-Mitwirkende Ungleichheit in jeder Komponente des Patienten Reise (ie, workflow) sind erforderlich, um zu minimieren die aktuelle Ungerechtigkeit“, schrieb Watson und Kollegen.

  • Community-Bewusstsein: die nationale FAST (face, arm, speech, time) Kampagne zugenommen hat das Bewusstsein für den Schlaganfall seit 2004, aber die ländlichen und regionalen Bewohner „weiterhin deutlich die Performance, was die Reichweite und Effektivität dieser Kampagnen in regionalen Bereichen nicht ausreichend sind“.
  • Notfall-Beurteilung und-transport: Ein trend in Richtung längere Wartezeiten für Priorität-Fällen beobachtet wird, in ländlichen und regionalen Gebieten. Der Einsatz der mobilen stroke units haben gezeigt, klinischen nutzen, aber nicht validiert wurden in der regionalen Bevölkerung. „Klare und effektive Kommunikation zwischen pre-hospital and in-hospital-Betreuer ist unverzichtbar für eine optimale Bewirtschaftung.“
  • Imaging: „One in 14 regionalen Australian services verfügt nicht über eine 24-Stunden-Computertomographie Fähigkeiten und nur 67% haben Zugriff auf erweiterte Bildgebung, wie Magnetresonanz-Bildgebung (im Vergleich zu 96% in Ballungszentren).“
  • Tür-zu -Nadel Zeit: „Frühe Thrombolyse verbessert deutlich die Ergebnisse nach 90 Tagen, aber nur drei von fünf regionalen Patienten mit Schlaganfall in ein Krankenhaus gebracht fähig sind, Thrombolyse und nur eine in 10 empfängt die Behandlung.“
  • Tür-in-Tür-out-Zeit: Dies ist ein Nebenprodukt von ECR und stellt die Zeit dar, aus dem Krankenhaus der Ankunft bis zur Abreise für Patienten übertragen, die aus einer primary stroke Centers auf einer ECR-Zentrum. „Regional health services unterstützt werden muss bei der Entwicklung von Protokollen zu optimieren intervention und transfer.“
  • Telestroke: Zugang zu Spezialisten in den regionalen Australien weiterhin ein erhebliches Hindernis für eine Thrombolyse und ECR-Bewertung. Telestroke Dienstleistungen Unterstützung regionaler Praktiker, die in diagnostische und therapeutische Entscheidungen und verhindern, dass potenziell unsichere Eingriffe und die damit verbundenen Kosten für das Gesundheitswesen und die Patienten. „National Tele-service

Normung ist eine dauerhafte Herausforderung, in Australien, mit politischen, infrastrukturellen und logistischen Probleme, die wesentliche Hindernisse für die Vereinigung der Dienste“.

Schlaganfall-Pflege für die Indigenen Australier Leben Regional ist auch von Belang, Watson und Kollegen schrieb.