Dieser Test Könnte Helfen, Vorherzusagen, Ihre Herzinfarkt-Risiko—Warum also Nicht der Versicherungsschutz?

Dieser Test Könnte Helfen, Vorherzusagen, Ihre Herzinfarkt-Risiko—Warum also Nicht der Versicherungsschutz?

Dein Blut Arbeit ist in und, uh oh, Ihr LDL-Cholesterin bleibt hartnäckig hoch. Aber Ihre Allgemeine Risiko von Herz-Krankheit ist weder zu hoch noch zu niedrig ist. Du bist in der Mitte, und Sie sind auf den Zaun zu statin. Was nun?

Ein CT-scan Ihres Herzens könnte die tiebreaking Stück von Informationen, die Sie und Ihr Arzt muss entscheiden, ob statin-Therapie geeignet ist.

Es kann helfen, zu unterscheiden, Patienten mit mittlerem Risiko für Herz-Krankheit, die in höheren oder niedrigeren Risiko-Gruppen, erklärt Mary Norine Walsh, MD, unmittelbarer früherer Präsident des amerikanischen Colleges von Kardiologie (ACC) und ärztlicher Direktor der Herzinsuffizienz und Herz-transplantation am St. Vincent Heart Center of Indiana in Indianapolis.

Der ACC und der American Heart Association (AHA) enthalten die scan -, rief eine koronare Kalzium (CAC) test, aktualisiert Cholesterin-management-Richtlinien veröffentlicht im November 2018.

„Information allein nicht helfen kann verhindern , einen Herzinfarkt oder Schlaganfall“, sagt Sie. Es ist die Schritte, die Menschen nehmen auf diejenigen Ergebnisse, die einen Unterschied machen können.

Aber testen ist nicht allgemein gebilligt. Die US Preventive Services Task Force (USPSTF) im Juli 2018, sagte aktuelle Beweise „nicht ausreichend“ abwägen der Vorzüge und Nachteile, indem es die traditionelle Risikobewertung Maßnahmen für Herzinfarkt und Schlaganfall-Prävention bei Menschen ohne Symptome.

Was, genau, ist eine koronare calcium-scan?

Der test selbst ist schnell und nicht-invasiv. Ein CT (Computertomographie) – scan, eine Art von low-dose X-ray von den Koronararterien, zeigt, „verkalkt“ oder gehärtete plaque, die vorhanden sein können. Links unbehandelt, diese Fett-und Kalkablagerungen erhöhen können Ihr Risiko für einen Herzinfarkt.

Basierend auf der scan-Ergebnisse, erhalten Sie eine calcium-score. Null bedeutet, es gibt keine erkennbare plaque. Eine Punktzahl von 100 oder mehr ist ein Wendepunkt. Es signalisiert plaque vorhanden ist, und eine statin-Therapie ist in der Regel empfohlen.

Die Skala selbst hat keine Obere Ende, sagt Ron Blankstein, MD, Präsident der Gesellschaft der Kardiovaskulären Computertomographie und eine präventive Kardiologie-Spezialist an der Brigham and Women ‚ s Hospital in Boston. Er hat einige Patienten mit scores weit über 1.000.

Wer sollte eine koronare calcium-test?

Koronaren calcium-Tests nicht ersetzen die traditionellen Risiko-assessment-tools, die Faktor in Dinge wie LDL, Blutdruck und Rauchen. Fast die Hälfte aller Amerikaner haben mindestens eines dieser Risiken, nach der CDC. Aber es kann helfen, Sie und Ihr Arzt entscheiden, ob Sie eine Cholesterin-Zerschlagung statin-Medikament.

Statin-Medikamente werden empfohlen, als vorbeugende Therapie, wenn das erwartete Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall in den nächsten 10 Jahren über einem bestimmten Schwellenwert basierend auf Daten aus bevölkerungsstudien. Und wenn das erwartete Risiko ist weder hoch noch niedrig, es ist eine schwierige Entscheidung. Warum sollten Sie ein statin nun, wenn Ihre Arterien sind sauber wie eine Pfeife?

Das ist, warum die Kardiologen nun zugunsten einer stärker personalisierten Ansatz, der mit einzelnen „Risiko-erhöhende Faktoren“, einschließlich der Verwendung von koronaren calcium-scores, wenn die statin/keine statin-Entscheidung nicht klar.

LDL oder low density lipoprotein, das „schlechte“ Art von Cholesterin als ein großes Risiko für Herzerkrankungen. Ein LDL von weniger als 70 ist optimal für Menschen mit hohem Risiko für Herzkrankheiten und für alle anderen, das Ziel ist weniger als 100. Ein LDL von 190 oder oben ist „sehr hoch“ein.

Unter den neuen AHA/ACC-Leitlinien, calcium-scoring kann eine option sein, für die Erwachsenen Patienten im Alter von 40 bis 75 ohne diabetes, wenn:

  • LDL 70 mg/dl oder höher, aber das Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall in den nächsten 10 Jahren ist „ungewiss.“
  • LDL ist zwischen 70 und 189 md/dl und 10-Jahres-Herzinfarktrisiko ist „intermediate“, sondern um eine Entscheidung über den Beginn der Therapie ist ungewiss.

„Es ist definitiv etwas, das wir verwenden möchten, wenn unser Risiko ist in dem Bereich, wo wir vielleicht anfangen wollen, ein statin, vielleicht, wir wissen es nicht“, sagt Anthony Pearson, MD, eine private Praxis, Kardiologen angegliedert St. Lukes Hospital in Chesterfield, Missouri.

Was sind die Vorteile?

Wenn Sie vor einem statin/keine statin-Entscheidung, koronare Kalzium, die helfen können Sie und Ihr Arzt die individualisierte Behandlung, die Kardiologen sagen.

Nehmen wir an, Ihr calcium-score ist null. Dass dein Herz schlägt-Borreliose-Risiko ist geringer als vorhergesagt. Sie könnten in der Lage sein, zu vermeiden oder zu verzögern statin-Therapie, solange Sie nicht Rauchen, haben diabetes, oder haben eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen.

In der Tat, eine aktuelle Retrospektive Studie, die mehr als 13,600 Patienten, die befolgt wurden seit fast 10 Jahren keine klinischen nutzen der statin bei Patienten mit null-calcium erzielt.

Auf der anderen Seite, ein score von 100 bedeutet „du wirst profitieren viel“ aus statin, Dr. Pearson sagt.

Nachweis von plaque könnte auch kick-start von Veränderungen im Verhalten. „Zum Beispiel, jemand, der Raucht, kann mehr motiviert zu beenden,“ Dr. Walsh hinzu.

Was sind die Risiken?

Jedes mal, wenn Sie einen CT-scan, der Sie sich aussetzen, um Strahlung. Die Dosierung ist relativ gering, nach der USPSTF. Aber es könnte sein, hinsichtlich wenn ein patient erfordert wiederholte scans.

Wird umgegliedert in einer Hochrisiko-Kategorie darstellen könnten „psychologische harms,“ die task force erwähnt.

Es besteht das Risiko, dass die Ergebnisse möglicherweise falsche Beruhigung. Eine null-Bewertung bedeutet nicht, erhalten Sie aus dem Schneider für die Verwaltung der Risikofaktoren, zum Beispiel.

Plus, es gibt eine chance, dass der scan wird zeigen, „zufallsbefunde“, wie ein Knoten auf Ihre Lungen -, können verlangen, follow-up-scans und-Verfahren.

Soll ich den testen???

Koronaren calcium-scoring ist nicht für Menschen mit einem geringen Risiko von Herzerkrankungen. Dazu gehören die meisten Jungen Erwachsenen. Wenn Sie 20 bis 39, ist die beste Sache, die Sie tun können, ist die Umarmung ein Herz-gesunde Lebensweise. Eat your greens, aufstehen und bewegen—Sie kennen die Bohrmaschine. Diese Dinge tut, kann das Risiko reduzieren Faktoren, die möglicherweise führen, um zukünftige Herzerkrankungen.

Es ist auch nicht für Patienten mit hohem Risiko. Die Richtlinien fordern für die statin-Therapie und manchmal auch andere vorbeugende Medikamente zusammen mit lifestyle-Verbesserungen, zur Abwehr von Herzen Leid.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Herzkrankheit Risiko. Sie können auch schätzen, ist es mit Hilfe eines online-Rechner, wie diejenigen angeboten, die von der ACC und der National Heart, Lung, and Blood Institute.

„Wissen Sie Ihre Risikofaktoren ist der erste wichtige Schritt“, so Dr. Walsh sagt.

Was kostet es?

Wenn Sie sich entscheiden, um getestet werden, werden Sie wahrscheinlich aus eigener Tasche zahlen. Das Preisschild? In der Regel $100 bis $150, sagt Dr. Blankstein. Aber selbst bezahlen, die Preise variieren stark in der ganzen nation. (Ich nannte drei Teststandorten in meinem Hals der Wälder, und bekam Zitate reichen von $300 bis $500.)

Warum also nicht die Versicherer decken Sie den test? Cathryn Donaldson, communications director bei America ‚ s Health Insurance plans, zitiert einen Mangel an qualitativ hochwertigen Daten aus randomisierten, kontrollierten Studien zeigen, dass es verbessert die klinischen Ergebnisse und reduziert die rate der Herz – „Ereignisse“ wie Herzinfarkt.

Ohne große randomisierte Studien verlassen, AHA/ACC drehte sich um Beobachtungsstudien, die zeigen, dass das calcium-scoring kann helfen, Patienten, die möglicherweise profitieren von der vorbeugenden Behandlung.

Im Zuge der neuen Richtlinien, Kardiologen hoffen, dass die Versicherer haben eine Veränderung des Herzens. „Persönlich,“ Dr. Pearson sagt, „ich konnte mir nicht vorstellen, mit meiner Praxis, ohne dieses tool, um zu helfen, meine Patienten, die diese Entscheidungen treffen.“

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich bei der Gesund Leben-newsletter