Die Amerikaner weniger Augenpflege im Jahr 2014 im Vergleich zu 2008

Die Amerikaner weniger Augenpflege im Jahr 2014 im Vergleich zu 2008

(HealthDay)—die Amerikaner waren weniger wahrscheinlich, um die eye care im Jahr 2014 im Vergleich zu 2008 aber abgenommen hatte Schwierigkeiten mit Brillen von 2014 vorwärts, laut einer Studie online veröffentlicht Jan. 24 in JAMA Ophthalmologie.

Varshini Varadaraj, M. D., von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore und Kollegen aktualisierte trends in der Augenpflege verwenden und bietet Brillen in einer Analyse von Daten aus der US National Health Interview Survey von 2008 bis 2016.

Die Forscher fanden, dass, verglichen mit 2008, im Jahr 2014, waren die Amerikaner weniger wahrscheinlich, dass Sie eye care (odds ratio, 0.90) in voll-Modelle angepasst. Sie waren auch weniger wahrscheinlich zu berichten, Schwierigkeiten mit Brillen von 2014, verglichen mit 2008 (2014: odds ratio, 0.82; 2015: odds ratio, 0.81, und 2016: odds ratio, 0.70). Im Vergleich mit Menschen ohne Sehbehinderung, Personen mit Sehbehinderung waren eher zu eye care (odds-ratio von 1,54) und hatte größere Schwierigkeiten mit Brillen (odds ratio, 3.86) nach Anpassung für alle kovariaten. Im Vergleich zu den Männern, die Frauen waren auch eher zu eye care und Bericht Schwierigkeiten mit Brillen (odds ratios), 1.42 und 1,68, beziehungsweise). Schwarze, asiatische und hispanische Personen waren weniger wahrscheinlich zu verwenden, eye-care, als nicht-hispanischen weißen und Asiaten und schwarze waren weniger wahrscheinlich, um Schwierigkeiten mit Brillen.