Strike up the band für bessere Noten

Strike up the band für bessere Noten

(HealthDay)—Nicht jeder angehende Musiker werden Sie ein rock-star, aber Musik studiert hat, Gehirn-Bonus für Kinder, auch diejenigen, die nicht ein instrument, bis Ihre teenager-Jahre.

Es gibt keinen Zweifel, dass die Teilnahme an in der Schule Musik-Programme steigert die motivation. Die Beherrschung eines Instruments oder die Durchführung mit einer Gruppe bringt ein Gefühl der Erfüllung und ein wunderbares, kreatives Ventil. Was mehr ist, es verbessern können andere Arten von lernen, Forschung offenbart hat.

Wissenschaftler verglichen das Gehirn erhält unter Schülern beteiligt-band-Klassen für zwei oder drei Stunden pro Woche die Teilnahme an einem fitness-Programm.

Die Jungen Musiker zeigten eine schnellere Reifung im Gehirn die Reaktion auf Ton-und in der Empfindlichkeit für sound-details. Beide sind wichtig für die Sprachkenntnisse und die wiederum schulischen Erfolg. Die Schüler entwickelt, was heißt, das lernen zu lernen. (Dies ist nicht zu sagen, dass Kinder ignorieren sollten—übung-fitness hat noch andere wesentliche Vorteile, so ist es wichtig, nehmen Sie sich Zeit in Ihrem Leben der Kinder für beide Arten von Aktivitäten.)

Idealerweise Musikunterricht beginnt in der Grundschule und weiter bis zum Abitur. Eine Studie hat herausgefunden, dass dieses fortgesetzte Engagement war verbunden mit einem hohen Niveau der mathematischen Kompetenz in der Jahrgangsstufe 12.