WER fordert Durchsetzung der Tabak ad Verbote bei Sportveranstaltungen

WER fordert Durchsetzung der Tabak ad Verbote bei Sportveranstaltungen

Die Welt-Gesundheits-Organisation rief am Donnerstag zur besseren Durchsetzung der Verbote von Tabakwerbung bei sportlichen Veranstaltungen, – nach Tabak-Unternehmen, die diskret in Sponsoring-Verträge mit Formel-1-teams.

„WER fordert die Regierungen zur Durchsetzung der Verbote für Tabakwerbung, Verkaufsförderung und Sponsoring bei Sportveranstaltungen, auch bei hosting oder empfangen von übertragungen von Formel 1 und MotoGP-Veranstaltungen“, die UN-Gesundheit-Agentur sagte in einer Erklärung.

Es rief außerdem dazu auf, „alle Sportverbände, darunter die Formel 1 und die MotoGP zu verabschieden, die starke Tabak-free-Politik,“ und um sicherzustellen, dass keine Ihrer Tätigkeiten oder Teilnehmer gesponsert von Tabak-Unternehmen.

Der Appell kommt nach Philip Morris International (PMI) und British American Tobacco (BAT) Partnerschaften mit Ihren wissenschaftlichen Forschung Tochtergesellschaften und Formel-1-teams Ferrari und McLaren, mehr als ein Jahrzehnt nach der Zigarettenwerbung wurde verboten, aus dem sport.

Seit 2006 Formel-1-regierenden Körper FIA wurde im Gegensatz zu Werbung oder sponsoring von Zigaretten oder Tabak.

Aber mit teams, die kämpfen, um zu erfüllen, Ihre budget-Vorgaben, die die Faszination der Werbeeinnahmen von „Big Tobacco“ ist gewachsen.

Der Tabak Unternehmen sind nicht mehr Werbung für Ihre traditionellen Zigarette Marken, aber zu sein scheinen, drängen neue, sogenannte „smoke-free“ erhitzt Tabak-Produkte, obwohl Sie nicht erwähnen Sie name.

PMI, dessen Marlboro-Marke wurde lange assoziiert mit Ferrari, wieder in den sport im vergangenen Oktober, branding-Ferrari mit „Mission Winnow“ und ein logo, die Hinweise bei der weiß-auf-rote Dreiecke der alten Marlboro-Packungen.

WER darauf hingewiesen, dass PMI registriert hatte, die Marke“, einschließlich für die Verwendung mit Bezug auf Tabak-Produkte.“

BAT vor kurzem angekündigt, eine „neue Globale Partnerschaft“ mit den McLaren mit dem logo „a better tomorrow“, was darauf hinweist, dass die multi-Jahres-Partnerschaft bieten würde, eine Globale Plattform zu pushen bestimmter Produkte, einschließlich beheizten Tabak-sticks.

„Diese Aussage deutet darauf hin, dass das Unternehmen die Absicht ist die Förderung des Tabakkonsums,“ WER hat das gesagt.

Die UN-Agentur betont die Bedeutung einer umfassenden Verbot der Tabakwerbung, Verkaufsförderung und Sponsoring, die darauf hinweist, dass solche Verbote haben gezeigt worden, um den Tabakkonsum zu reduzieren, auch unter Jungen Menschen.

Er forderte die Regierungen zur Umsetzung Ihrer bestehenden Gesetzen, die auf dieses „in der stärksten möglichen Richtungen,“ einschließlich der Erteilung von Sanktionen oder Verhinderung screening von Veranstaltungen, die gegen nationale Gesetze.