Was das mit UNS könnte erfahren Sie mehr über die Impfung von Nigeria

Was das mit UNS könnte erfahren Sie mehr über die Impfung von Nigeria

Zu berücksichtigen, dass Nigeria berüchtigte anti-vaxx-Kampagnen führt zu polio-Ausbrüchen, hat keine Lektionen für die Amerikaner möglicherweise schockierend sein.

Aber als Masern-Fällen in den USA klettern auf ein all-time-high, nachdem die Krankheit erklärt wurde beseitigt, im Jahr 2000, die US-Gesundheitsbehörden haben nach wegen gesucht, um das problem zu lösen.

Als Forscher auf religiöse Politik und Gesundheit, ich glaube, dass Nigeria ist hochgradig mobilisiert, die Anstrengungen zur Beseitigung der Kinderlähmung lehren kann Amerika wie Umgekehrt die Zunahme der Masern-Fälle und die Küste bis seine öffentlichen Gesundheit Infrastruktur. Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, Nigerianer haben bekämpft Fehlinformationen, Misstrauen der Impfstoff Wissenschaft und religion-basiert Boykotte gehen von ground zero für polio auf dem afrikanischen Kontinent im Jahr 2003 auf fast frei von Kinderlähmung im Jahr 2019.

Vergleich von Nigeria und den USA

Wenn der Global Polio Eradication Initiative (GPEI) wurde 1988 gegründet mit dem Ziel, die vollständige Ausrottung von 2000, mehrere Länder könnten nicht das Ziel.

Indien benötigt noch 14 Jahre, während Nigeria, Pakistan und Afghanistan konfrontiert harten internen opposition zur Impfung. GPEI ist groß 2003 push kam kurz nach Nigeria nördlichen Staaten umgesetzt Scharia (islamisches Recht). Einige Geistliche und politische Führer dazu ermutigt boykott der Immunisierung, unter Berufung auf Verunreinigungen, die Verringerung der muslimischen Bevölkerung und Misstrauen gegenüber der Regierung.

Die USA, die mit ähnlichen Widerstand jetzt. Unter der Lupe sind anti-vaxx-Orthodoxen und chassidischen Juden in New York, Rockland County, aber Die New York Times hat auch aufgedeckt Widerstand unter den Muslimen, Katholiken, Waldorf Schule, Eltern und andere kulturelle Abweichler.

Anti-vaxxers in Clark County, Washington, sind nicht religiöse Gegner, sondern eher Russisch-sprachigen Immigranten, die nach einem Bericht harbor „Misstrauen der Regierung, das sich, nachdem Sie ausgesetzt, um die Jahre der propaganda und der Unterdrückung in der Sowjetunion.“ Einen Arzt in Ihrer Gemeinde die Schuld Tribalismus für den Verdacht der „Leute von außen kommen.“

Bekämpfung des Tribalismus

Nigerianer verstanden, dass einfach ostracizing religiösen Gemeinschaften nicht funktionieren würde. Anti-vaxx Politik erschlossen Misstrauen der Regierung und der „anderen“, lief tief in einer vielfältigen, aber die Spaltung der Gesellschaft, wo religiöse, regionale und ethnische Loyalitäten Vorrang vor der nationalen Einheit.

Nigerianer wissen, der zahn der Tribalismus besser als die meisten Amerikaner. Durch konservative Schätzungen, Ihre nation ist die Heimat von mehr als 250 ethnolinguistischen Gruppen. Der Bürgerkrieg dauert von 1966 bis 1970 nach anti-Igbo-Pogrome in der Hausa-Mehrheit Norden, war eine erschreckende manifestation der Hass auf Differenz und einem totalen Mangel an Vertrauen in die Regierung.

Zur Förderung der Versöhnung, Nigerianer engagiert bei den Bemühungen zu brechen Tribalismus. Ein Versuch, im Jahre 1973 gestartet und noch im Gange ist, ist verpflichtend service von college-Absolventen in der National Youth Service Corps in der „Staaten, außer Ihrer eigenen und außerhalb Ihres kulturellen Grenzen hinweg zu lernen, die Wege des Lebens von anderen Nigerianer.“ Ungeachtet der Probleme, das Programm hat dir beigebracht, Nigerianer einen Sinn, dass Bildung allein nicht ausreicht, um eine gesündere Gesellschaft aufzubauen. Manchmal ist es die Quelle der sozialen Trennung.

Mit Hilfe dieser Logik können zur Bekämpfung von polio, die Nigerianischen Gesundheitsbehörden nahm sich anti-vaxxers, hinterlassen Ihre Büros in die Stadt, um Dörfer zu besuchen, mit gemeldeten polio-Fälle. Ihre Mobilität gebaut, die „polio-Infrastruktur“, die „verstärkte politische und verwaltungstechnische Unterstützung von allen Ebenen der Nigerianischen Regierung“, nach einer Gates Foundation white paper, analysiert den globalen Kampf gegen polio. Traditionelle Führer wie der Sultan von Sokoto auch viel Zeit und Energie in Impfkampagnen und Soziales engagement.

Intensive Sozialisation über Klassen -, Bildungs-und anderen Abteilungen waren ebenso wichtig wie die traditionellen Maßnahmen für die öffentliche Gesundheit, wie scale-up von lokalen technischen Fähigkeiten und die unabhängige überwachung.

Nigerianische ärzte auf dem Gebiet

Ich begleitete Sie ein team, um ein Dorf außerhalb der Stadt Kano im Jahr 2011, nach Jahren der öffentlichen Gesundheit Interventionen reduziert hatte, berichtete über Fälle von polio bis 20 in ganz Nigeria für ein 13-Monats-Zeitraum. Der Arzt führt das team leader kennengelernt hatte vier Chefs regelmäßig; die älteste war die unterstützende, die jüngste am wenigsten.

Der Arzt fragte der junge Mann auf roll-up seinen linken ärmel und deutete auf eine Runde Narbe auf seinem Oberarm, mit der Bemerkung, „Ihre Eltern hatten Sie geimpft gegen Pocken. Diese Kampagne, aber für eine andere Krankheit, das gleiche. Was ist das problem?“ Der junge Häuptling zuckte mit den Schultern, beschämt, direkte Konfrontation und nicht gewillt, zu beleidigen und seine Eltern. Sie bantered für ein bisschen, bevor wir nach Links in das Ministerium für Gesundheit, LKW, nachdem Sie erreicht scheinbar nichts, aber eine soziale Besuch.

„Einige können sich nie impfen, der Arzt sagte mir, „aber ich bin besser ausgerüstet als du oder ein anderer fremder zu Ihnen zu sprechen über dieses Thema.“

Zwischen Masse Impfkampagnen, besuchte er die Dorfbewohner. „Ich kenne Sie jetzt Ihre Ausreden, Gewohnheiten. Einige Männer sagen, die Frauen sind unvernünftig. Andere kümmern sich nicht. Ich kenne Ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten. Und Sie wissen, ich kenne Sie.“

Die polio-Infrastruktur in Nigeria entführt Experten und lokalen Gemeinschaften in einer Laufenden Beziehung. Es ist eine aufwendige mehrschichtige surveillance-system, mit vielen Strategien und Funktionen, von den Weltlichen Besuche wöchentliche Aufzeichnung Bewertungen zu Gesundheitszentren in von polio betroffenen Gebieten.

Gute Strategien die Materie mehr als gute Geschichten

Die Medien im Westen neigen dazu, sprechen Sie über die anti-vaxxers, wie seltsam und Fremd, weil Sie „eine gute Geschichte“, schreibt Forscherin Amanda Vanderslott. Sie beschreibt die gemeinsamen versteckte Probleme wie-Impfstoff Verzögerungen und equipment-Mangel, die manchmal verhindern, dass die vollständige Immunisierung Berichterstattung, aber diese Gründe sind weniger sexy, als anti-vaxxers, die sich einen Stamm teilen, falsche überzeugungen mit online diskreditiert ärzte wie Andrew Wakefield.

Kritik von Eltern, die nicht impfen Ihre Kinder können jetzt die Verbindung mit breiteren Misstrauen von, sagen wir, Facebook. Propaganda und tribal isolation hat es immer gegeben aber jetzt vermehren sich die mit social media, das ist, paradoxerweise, die Förderung von anti-sozialen Tendenzen.

Fürchten Sie negative Aufmerksamkeit isolieren würden anti-vaxxers und fahren Sie U-Bahn, Nigeria gefördert, mehr Soziales engagement für das öffentliche Gesundheitssystem. Die nation polio-Infrastruktur getestet wurde, im Jahr 2017 durch neue Fälle in der Lake Chad basin, wo Boko Haram die Gewalt regierte. Obwohl die internationale politische Beobachter befürchten, die öffentliche Gesundheit Auswirkungen der islamistisch inspirierte Terrorismus, ein gemeinsames element in den verbleibenden polio-betroffenen Ländern Nigeria ‚ s disease surveillance Fähigkeiten hielt stark und übertraf jene von Pakistan und Afghanistan in seiner polio-surveillance-Kapazitäten im Jahr 2018.

Eine klare Lektion für die USA aus Nigeria Erfahrung mit dem ausbau der Impfungen ist, dass wir arbeiten sollten, um Entpolitisierung der öffentlichen Gesundheit. Er zum Sündenbock religiöse Gemeinschaften weckt hässliche Geschichte des Antisemitismus und der Islamophobie.

Tribalismus und die Insellage beeinflussen, viele Gemeinden, auch die gebildeten und politischen Klassen. Nigerianer haben selten hielt sich zurück, Kritik an den Eliten, die Schuld der Massen für Ihre eigene Armut und die Krankheiten. Gewöhnlichen Nigerianer, die wiederum die Schuld der Korruption der elite, für die Zerstörung des öffentlichen Sektors, einschließlich der öffentlichen Gesundheit. Nigeria in der Nachkriegszeit die Bemühungen zur Verringerung der sozialen Stigmatisierung und er zum Sündenbock werden unfinished business, aber die polio-Kampagne weiterhin den guten Kampf.

Paar amerikanische college-Absolventen wird Jahre damit verbringen, mitten in einem sozialen experiment, aber die öffentliche Gesundheit Beamten kann die Priorisierung der Resozialisierung um Masern. Für Amerika zu stärken Masern-Infrastruktur, trust, diskutieren und debattieren Impfstoff Wissenschaft braucht, um sich zu entwickeln.

GPEI hatte rejigger seine eigenen Verständnis der Wechselwirkungen zwischen monovalente orale polio-Impfstoff und wilde polio-Verhalten. Wie es oder nicht, die amerikanische öffentliche Gesundheit Beamten beantworten müssen, American advocacy-Gruppen wie Informierte Wahl, markieren Sie „chaotisch conundrum“ der Exposition gegenüber wilden Masern versus die vorhandenen Masern-mumps-Röteln-Impfung belasten. Eine Krankheit, die Infrastruktur auf die menschliche Kapazität verarbeiten kann Uneinigkeit.