Vaping: Als imaging scientist “ ich fürchte, die tödliche Wirkung auf die Lunge der Menschen

Vaping: Als imaging scientist “ ich fürchte, die tödliche Wirkung auf die Lunge der Menschen

Vaping führt zu schweren Erkrankung bei ansonsten gesunden, Jungen Erwachsenen und Jugendlichen. Es verursacht eine lebensbedrohliche, lebensverkürzende und manchmal tödliche Lungen-Toxizität und Verletzungen, mit scheinbar unumkehrbaren Schäden, die nicht geheilt werden kann.

Ein Aktueller Bericht in der New England Journal of Medicine 53 bestätigte Fälle von Jungen e-Zigaretten-Nutzer ins Krankenhaus eingeliefert mit einer schweren Lungen-Toxizität und Verletzungen zeigt deutlich, dass dies der Fall ist. Das Durchschnittliche Alter dieser Patienten lag bei 19.

Eine relativ kurze Geschichte von vaping führte zu einem Krankenhausaufenthalt, Wochen der intensiven Pflege, die durch das Versagen der Lunge, die dringend eine Herz-Lungen-Maschine und dann, nachdem alle versuche gescheitert sind, unnötige Todesfälle bei ansonsten gesunden Jungen Menschen.

Als lung-imaging-Wissenschaftler, die ich zu entwickeln, neue Wege zu sehen im inneren der Brust, so dass Lungenerkrankungen können einfach gemessen werden und überwacht die Patienten. Ich sehe die verheerenden Auswirkungen in der Lunge von Zigaretten-und cannabis-Raucher. Ich sehe auch, wie die Atemwege werden zerstört und, wie Millionen von Lungenbläschen erscheinen zerstört oder völlig zunichte gemacht, welche alle Ergebnisse in schwere Atemnot, miserable Qualität des Lebens und der Tod.

Aufgrund meiner Erfahrung in der Entwicklung von neuen Möglichkeiten, um Bild der Lunge und sehen die Auswirkungen von einatmen von Rauch und Gasen auf Lunge Gesundheit, ich habe gestört, dass Regierung und anderen Behörden haben ein hands-off-Ansatz, um das Risiko von e-Zigaretten.

Ich bin alarmiert, dass e-Zigaretten-marketing ist so umfassend, überzeugend und weit verbreitet, vor allem, wenn das marketing richtet sich an Kinder und Jugendliche, bei denen Lungenkrebs Wachstum und Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist.

Ölige Substanzen gefunden, die in der Lunge

In einigen der aktuellen Berichte über Patienten, die mit vaping-assoziierte Lungen-Toxizität, ölige Substanzen gefunden wurden, die in Ihren weißen Blutkörperchen, Lungengewebes und der Atemwege.

Während diese öle können im Zusammenhang mit der e-Zigarette Nikotin-und THC-Mischungen dieser Patienten verwendet, es ist noch nicht klar—und bleibt schwer zu verstehen—wie so ernsten, lebensbedrohlichen Lungen-Krankheit kann durch eine e-Zigarette verwenden.

Ich denke, es ist hilfreich, um diese sichtbar zu machen durch die Vorstellung, ein Pfund butter als solide und durch Schmelzen in einen flüssigen und Heizung wieder bei hohen Temperaturen, die butter wird mit gasförmigem Dampf, die eingeatmet werden können. Die buttrig-Dunst-Beschichtung, während die lecker auf popcorn, bildet eine solide wieder, wenn es abkühlt, in der Lunge und wird zu einem toxischen initiator der Lungen-Entzündung und Misserfolg.

Ein Viertel der high-school-Schüler vaping

E-Zigaretten gefördert wurden als eine sichere, kühle alternative zu Zigaretten. Nicht überraschend ist, dass das marketing gut funktioniert hat bei Kindern und Jugendlichen.

Während 2017-2018, ist die rate der high-school-Studenten, die mit e-Zigaretten in den Vereinigten Staaten verdoppelt, auf 21 Prozent, was höher ist als die raten des Rauchens bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen. Schätzungen für 2019 vorschlagen, dass ein Viertel der North American high-school-Schüler verwenden e-Zigaretten.

Vaping Geräte auch bieten die ultimative Flexibilität—Misch-und matching inserts, ölen und Wirkstoffen ist relativ einfach zu tun. Dies bedeutet, dass Produkte, die vermarktet und verkauft werden, um Kinder, die die Zeit und Energie zu erfinden, neue Mischungen, haben eine hohe Toleranz für Risiko und haben eine komplexe müssen für die peer-Genehmigung, um Sie auszuprobieren auch.

Was könnte möglicherweise schief gehen? Warum sind wir überrascht von der aktuellen situation?

Aggressives marketing, mangelnde Sicherheit testen

Wir wissen seit Jahrzehnten, dass die Schädigung der Lunge tritt auf, weil der Chemische Expositionen im at-risk-Berufe und von chronischen inhalation von Gasen und Rauch, so dass ich Frage mich, warum jemand würde davon ausgehen, dass e-Zigaretten wäre nicht gefährlich und schädlich zu?

Ich Frage mich, warum glänzenden und aggressive marketing von e-Zigaretten ist akzeptabel in der Ecke Läden und Tankstellen, während überall Zigaretten sind, richtig gehalten, Inkognito, hinter verschlossenen, undurchsichtigen Regale in der selben Geschäft.

Noch schlimmer, kleine „vape-shops“ bieten auch after-market-Ersatz-Produkte, die gratis—und viele davon zweifelhafter Herkunft und Sicherheit kein Test. Diese werden freigelegt, untersucht und gestoppt.

Fad-gewürzte e-Zigaretten müssen verboten werden

Für alle diese Gründe, die Regulierung von vaping Produkte, Ihre Werbung und die Platzierung in den stores müssen überdacht und verschärft werden ähnlich wie Tabakprodukte.

Spaß – und fad-gewürzte e-Zigaretten, die direkt gefördert werden, um Kindern sollte verboten werden. Health-care-Profis und Wissenschaftler müssen Schreien, über die Gefahren, die außerhalb Ihrer Büros, Labore und Kliniken—bis sich die Dinge ändern.

Multinationale Konzerne einschließlich der Großen Vape, Große Cannabis und die Großen Tabakkonzerne haben eine Geschichte zu finden—und wird auch weiterhin zu finden—neue und geniale Möglichkeiten zum Gewinn von Erwachsenen“ teenager und Kinder tragische Entscheidungen, Süchte und falsche Verständnis über das Produkt eingeatmet Risiken.