Neue Umfrage zeigt Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum kann mächtig sein Problem in 2020 Wahl

Neue Umfrage zeigt Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum kann mächtig sein Problem in 2020 Wahl

Eine große Mehrheit der Amerikaner, Demokraten und Republikaner, die erwägen, den Zugang zu Gesundheitsversorgung in ländlichen Gemeinden ein wichtiges Thema. Außerdem werden drei in fünf Wähler denken, es ist so wichtig, Sie würden Stimmen für einen Kandidaten in der 2020-Wahl, die priorisiert ländlichen Gesundheit in der Kampagne. Dies sind ermutigende Ergebnisse einer neuen Umfrage veröffentlicht, die Bipartisan Policy Center und der American Heart Association.

Umfrage-Ergebnisse werden diskutiert bei einer Veranstaltung, die heute zu starten BPC ‚ s new Rural Health Task Force, co-Vorsitz ehemaliger Senate majority Leader Tom Daschle und der ehemalige Sen. Olympia Snowe. Die task force wird produzieren Empfehlungen an die Politik zur Verbesserung der Gesundheit und der gesundheitlichen Versorgung der 60 Millionen Amerikaner, die in ländlichen Gemeinden Leben.

Statistik von den Centers for Disease Control and Prevention zeigen, die in ländlichen Gebieten Leben, sind in einem größeren Risiko des Sterbens von Herzerkrankungen, Krebs, Schlaganfall und chronische niedrigere Erkrankungen der Atemwege. Diese Gemeinschaften sind auch mit alarmierenden raten der Krankenhaus-Verschlüsse, health care worker Mängel, und geografische Herausforderungen zu bekommen, rechtzeitig Pflege im Vergleich zu diejenigen, die Leben in städtischen Gebieten.

„Wir sind erfreut zu sehen, dass unsere Umfrage zeigt, Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ist ein Problem für die ländlichen, städtischen und suburbanen Amerikaner, und transzendiert politische Parteien“, sagte Daschle. „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum hat, wurde nie ein top-tier-Thema auf den Wahlkampf. Allerdings werden diese Ergebnisse zeigen, dass es sein könnte, ein mächtiges Thema in der Wahl 2020. Es sollte prompt alle Kandidaten und policymaker, um den Herausforderungen der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und Maßnahmen zu ergreifen.“

„Geographie sollte nie ein Hindernis für eine hochwertige Gesundheitsversorgung“, sagte Snowe. „Wir müssen die ländlichen Gemeinden mit der innovation und Technologie notwendig ist, um ein Gesundheitssystem besser bedient alle ländlichen Bewohner.“

Die Umfrage, durchgeführt von Morgen Consult befragte knapp 2.000 registrierte Wähler online, einschließlich zusätzlicher 200 interviews mit der ländlichen Erwachsenen in jedem der folgenden Zustände, die eine wichtige Rolle spielen, in der 2020-Wahl: Iowa, North Carolina, und Texas.

Unter den Ergebnissen:

  • Ninety-zwei Prozent der Demokratischen Wähler und 93 Prozent der republikanischen Wähler sind damit einverstanden, dass der Zugang zu Gesundheitsversorgung in ländlichen Gemeinden ist wichtig; und drei von fünf Wählern sagen, Sie würden eher zu Stimmen für einen Kandidaten in die Wahl 2020 die priorisierten Zugang zur Gesundheitsversorgung im ländlichen Amerika.
  • Mehr als die Hälfte der ländlichen Wähler (54 Prozent) sagen, dass der Zugang zu medizinischen Spezialisten, wie Kardiologen oder Onkologen, ist ein problem in Ihrer Gemeinde im Vergleich zu 33 Prozent der Wähler in nicht-ländlichen Gebieten, und mehr als ein Viertel (27 Prozent) sagen, dass es schwierig ist, Zugang behavioral health professionals, im Vergleich zu 16 Prozent der nicht-ländlichen Wähler.
  • Forty-sieben Prozent der ländlichen Wähler Stimmen einer qualitativ hochwertigen medizinischen Versorgung ist eine Herausforderung in Ihrer Gemeinde im Vergleich zu 34 Prozent der nicht-ländlichen Wähler.
  • Ländliche Wähler sind eher als urbanen und suburbanen Wähler Zustimmen, dass die Verfügbarkeit von Terminen (56 vs. 50 Prozent) und die Entfernung zu erhalten, die Betreuung (50 vs. 37 Prozent) sind Hindernisse.
  • Ein Fünftel der ländlichen Wähler in Texas sagen, dass es schwierig ist, Zugang zu Krankenhäusern, urgent care Einrichtungen, Hausärzten und Fachärzten in Ihrer lokalen Gemeinschaft. Seit 2010, 17 Krankenhäuser haben geschlossen in Texas.
  • In drei ländlichen Erwachsene in North Carolina und 46 Prozent in Iowa einverstanden, dass der Zugang zu medizinischen Spezialisten und die Qualität der Gesundheitsversorgung, die Probleme in Ihren Gemeinden.
  • Ländliche Erwachsenen in Iowa, North Carolina und Texas fühlte sich am wohlsten unter Einsatz der Informationstechnologien, der Sie zu Ihrem Arzt oder zu erhalten, die medizinische Versorgung aus der Ferne, und die Hälfte der ländlichen Erwachsenen in Texas sagte, Sie sind wahrscheinlich, um eine mobile app, wenn es Ihnen zur Verfügung.

„Der rechtzeitige Zugang zu hochwertiger Versorgung kann den Unterschied zwischen Leben und Tod für jemanden leidet unter einer major cardiac event oder Schlaganfall“, sagte Eduardo Sanchez, chief medical officer für die Prävention auf der American Heart Association. „Gemeinsam mit der BPC, der American Heart Association arbeiten, um die Aufmerksamkeit auf die kritische Notwendigkeit, Hindernisse zu überwinden, um Pflege konfrontiert, die von den ländlichen Gemeinden Bundesweit.“

„Bewältigung der Hindernisse für die Bereitstellung einer hochwertigen Gesundheitsversorgung der ländlichen Bevölkerung ist längst überfällig“, sagte Walter Panzirer, ein Treuhänder der Helmsley Charitable Trust. „Es ist Zeit zu geben, den ländlichen Gesundheitsversorgung die nationale Aufmerksamkeit, die es verdient.“