Neue Strategie im Kampf gegen Grippe

Neue Strategie im Kampf gegen Grippe

NachAnsicht der Weltgesundheitsorganisation ist die Frage nicht, ob einenächste Grippe-Pandemie droht, sondern wann. Das scheint der WHO Sorge zu bereiten.Mit neuen Strategien und einem Elf-Jahres-Plan wappnet sie sich gegenInfluenza. Unter anderem will sie im Rahmen der im März veröffentlichten „Global Influenza Strategy 2019-2030“ die Entwicklung besserer, universellerGrippeimpfstoffe fördern.

Erst jüngst hatte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die zehn größten globalen gesundheitlichenRisiken benannt: Unter anderem zählt die WHO Ebola, HIV, multiresistente Keime und neben Impfgegnern auch Grippe-Pandemien dazu.„Die Frage ist nicht, ob eine weitere Pandemie kommen wird, sondern wann“, erklärtder Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen