Mehr Wasser trinken verbessert die multitasking-Fähigkeit bei Kindern, Studie findet

Mehr Wasser trinken verbessert die multitasking-Fähigkeit bei Kindern, Studie findet

Trinkwasser hält nicht nur Kinder mit Feuchtigkeit, sondern erhöht auch Ihre Fähigkeit zum Multitasking, schlägt eine neue Studie von Forschern an der University of Illinois und Ihre Kollegen.

Nach dem trinken mehr Wasser für vier Tage, neun – bis 11-jährigen Kinder mehr hydratisiert und hatte schnellere Reaktionszeiten auf ein task-switching testen, berichteten die Forscher im Journal of Nutrition.

„Den letzten Urin-biomarker-Daten hat gezeigt, dass über die Hälfte der Kinder in den Vereinigten Staaten sind wahrscheinlich nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist,“ sagte Studie Führer Naiman Khan, ein professor von Kinesiologie und Gemeinde-Gesundheit an der Illinois. „Wir haben untersucht, diätetische Effekte auf die kindliche Wahrnehmung für eine lange Zeit, aber die Chance, die Förderung der kognitiven Funktion bei Kindern mit Wasseraufnahme ist sehr wichtig. Kinder sind zu einem höheren Risiko von ungewollter Austrocknung: Sie Vertrauen auf Erwachsene zu, erkennen Ihre Bedürfnisse und bieten Ihnen mit Wasser.“

Khan-Gruppe, in Zusammenarbeit mit professor Charles Hillman an der Northeastern University, studierte 75 Kinder in zentral-Illinois. Sie verglichen die Kinder Harn-Hydratation und die kognitive Leistungsfähigkeit bei Ihrer normalen Ausgangswert, nach dem trinken nur einen halben liter Wasser pro Tag für vier Tage, und nach dem trinken 2,5 Liter Wasser pro Tag für vier Tage.

„Dies ist die erste Studie unseres Wissens, die manipuliert wurden Wasser-Aufnahme über mehrere Tage gemessen und die änderungen in der kognitiven Leistung bei Kindern,“ Khan sagte. „Es ist auch eine der ersten Studien zu verwenden, alle Maßnahmen der Urin Hydratation, die verfügbar sind, einschließlich der osmolalität, spezifisches Gewicht und Farbe.“

Kinder mit einem höheren Ausgangswert Hydratation durchgeführt besser auf ein task-switching-Aktivität für die Messung der kognitiven Flexibilität. Darüber hinaus, die Kinder gemeinsam durchgeführt, besser und schneller Reaktionen auf die task-switching-test nach trinken mehr Wasser, obwohl Sie zeigte keinen Unterschied auf tests Messen Aufmerksamkeit und Hemmung.

„Kinder, die waren besser hydratisiert tendenziell größere Fähigkeit zu Multitasking und schnellere Reaktionszeiten, und Kinder, die erhöht Ihre Wasseraufnahme erhöht auch Ihre Fähigkeit zum Multitasking,“ Khan sagte. „Das zeigt uns, dass die Vorteile von Wasser können selektiv sein, die für kognitive Prozesse im Zusammenhang mit multitasking.“

Nach dem trinken mehr Wasser für mehrere Tage, die Kinder Flüssigkeitszufuhr verbessert—wie zu erwarten war. Doch viele der Kinder hatten die gleiche oder eine nur geringfügig unterschiedliche Werte im Urin-Marker der Hydratation in der niedrig-Wasser-Zustand, wie Sie es schon auf Ihren Ausgangswert. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise underhydrated in Ihrer täglichen Arbeit, die ist über, Hillman sagte.

„Solche Ergebnisse deuten darauf hin, dass kindheit Gesundheit Verhaltensweisen, wie wird richtig hydratisiert, kann es von Vorteil komplexe kognitive Funktionen einschließlich des Arbeitsgedächtnisses und der kognitiven Flexibilität. Da diese Aspekte der Wahrnehmung zugrunde liegen, in der akademischen Leistung, es ist interessant zu denken über low-cost-lebensstil-Interventionen, wie die Erhöhung der Wasseraufnahme, profitieren die kognitive und die Gesundheit des Gehirns sowie das wirksame funktionieren der gesamten Schule Tag“, erläutert Hillman.

Khan sagte, hoffen die Forscher weiter zu erforschen, die Beziehung zwischen der Hydratation und der kognitiven Leistung bei Kindern durch die Verwendung von brain imaging in zukünftigen Studien, um zu sehen, welche neuronalen Netzwerke profitieren am meisten von der Wasser Verbrauch. Sie möchte auch zur Untersuchung der Hydratation und die Beziehung zu anderen mentalen Aufgaben.