Medicaid expansion erhöht, der Zugang zu Nieren-Transplantation

Medicaid expansion erhöht, der Zugang zu Nieren-Transplantation

(HealthDay)—Es war ein Anstieg der Medicaid-bedeckten preemptive Nierentransplantation (KT) bei Patienten mit end-stage renal disease (ESRD) das Leben in der Medicaid expansion Staaten gegen die nonexpansion Staaten, laut einer Studie online veröffentlicht Aug. 19 in der Journal of General Internal Medicine.

Meera N. Harhay, M. D., von der Drexel University College of Medicine in Philadelphia, und Kollegen verwendeten Daten von der nationalen Orgel Beschaffung und Transplantation Netzwerk zu identifizieren nonelderly US-Erwachsenen (im Alter von 21 bis 64 Jahre) erhalten, die präemptives KT von 2010 bis 2017. Die Proportionen des Verstorbenen Spender KT (DDKT) und lebenden Spender KT (LDKT), die Medicaid-bedeckten, waren im Vergleich vor und nach Durchführung der Perioden, in Medicaid expansion Staaten (31 Bundesstaaten plus dem District of Columbia) im Vergleich vor und nach dem 1. Januar 2014 in 19 nonexpansion Staaten.

Die Forscher identifizierten 15,775 präemptiven KT Empfänger (medianes Alter 51 Jahre; 56 Prozent Männlich; 71 Prozent weiß). Medicaid-bedeckten präemptiven KT Empfänger von Medicaid expansion Staaten waren eher zu den Minderheiten und zu eingesetzt werden, im Vergleich zu jenen aus nonexpansion Staaten. Die Gesamtzahl von Bezugs-KTs mit Medicaid Abdeckung erhöhte sich von 37 Prozent im nonexpansion Staaten gegenüber 66 Prozent in den ausbau Mitgliedstaaten. Es wurde ein 0,8 Prozentpunkte und Anstieg des Anteils von unterbrechbaren DDKTs mit Medicaid Abdeckung in nonexpansion Staaten versus 3,8 Prozentpunkte erhöhen in der Erweiterung der Mitgliedstaaten. Ein ähnliches Muster wurde gesehen LDKT mit Medicaid Abdeckung: 0,7%-Punkt Erhöhung in nonexpansion Staaten gegen einen 2,2 Prozentpunkte erhöhen in der Erweiterung der Mitgliedstaaten.