Livongos komplexe Rezept für digital-Gesundheit-Erfolg

Livongos komplexe Rezept für digital-Gesundheit-Erfolg

Livongo ist nicht das erste Unternehmen in der digitalen Gesundheit Platz der IPO — mindestens, je nachdem, wie Sie definieren „digital health“ ist es nicht. Aber auch, wenn Ihre definition ist breit, Livongo zeichnet sich als eines der ersten Unternehmen an die öffentlichkeit zu gehen, das ist wirklich die Fokussierung auf die Bereitstellung von Gesundheitsversorgung, nicht nur wellness, consumer-digital-Technologien.

„Die Menschen erwarten von uns zu vertreten, diese ganze neue Industrie, die wir haben, in irgendeiner Weise, geschaffen,“ Livongo Executive Chairman Glen Tullman sagte MobiHealthnews. “Eine Reihe von Menschen haben über die Tatsache geschrieben, dass, während die Menschen gesprochen haben Verbraucher digital health für eine lange Zeit, niemand hat jemals wirklich gezeigt, wenn Sie bauen eine tragfähige Gesellschaft um ihn herum. Wir sind wirklich das erste, das zu tun.“

Tullman wird unter die Bühne auf die nächste Woche zur Gesundheit 2.0 für einen Kaminabend mit freundlichen GRÜßEN, wo wir diskutieren die Bedeutung von Livongo Börsengang sowie Tullman ‚ s vision für die Zukunft des amerikanischen Gesundheitswesens, wie dies in seiner 2018-Buch Über Unsere Bedingungen.

„Was wir brauchen, zu beheben, die mit dem Gesundheitswesen — und dies ist widersprüchlich — ist das Gesundheitswesen getan wird, um uns“ Tullman sagte. „Die Menschen, die wir brauchen, um in der Gebühr sind die Menschen, die die chronische Erkrankung.“

Livongo mission-und business-plan basiert nicht auf besonders neuartige Technik — fast jedes Stück tech, das Unternehmen verwendet, ist lizenziert von jemand anderem, oder ein in-house-version von etwas, das woanders. Stattdessen, das Unternehmen konzentriert sich auf die Verwendung selektiv-Technologie grundlegend verändert das traditionelle Konzept der chronic care Managements.

„Ich habe buchstäblich eine Folie, die sagen,“ Wenn Sie reden über die Technik, dann haben Sie schon verloren,'“ Tullman sagte. “Wenn ich Fragen, was für ein Chipsatz ist in Ihrem Telefon, Sie schaute mich an wie ich verrückt war. Ich habe wahrscheinlich keine Ahnung. Was Sie wissen, ist das Handy löst das problem, das Sie haben. Das, was wir wirklich schaffen, und wir haben immer darüber gesprochen, wir erstellen eine neue Art von Erfahrung für Menschen, die die chronischen Erkrankungen haben, und das ist eine sehr bestärkende Erfahrung, die Sie stellt in Rechnung zu stellen.“

Technologie und empowerment von Patienten sind zwei Stücke, die Livongo zusammen bringt. Eine Dritte ist high-touch-menschlichen engagement. Und eine vierte ist eine intelligente Nutzung von Daten.

„Fitbit und andere, die sagen, Sie wollen in der Gesundheitsversorgung, Sie haben ein schönes Gerät,“ Tullman sagte. “Apple hat ein schönes Gerät. Aber wenn Sie wollen, kümmern sich um die ganze person, Sie müssen den Menschen zu sprechen, und Sie müssen wirklich tief-Daten-Wissenschaft, die sagt, wenn Sie zu nennen, wie Sie mit Ihnen interagieren, und solche Sachen.“

Bei Health 2.0, wir werden Tauchen Sie ein in den praktischen Auswirkungen dieses Ansatzes jenseits Livongo sich selbst und sprechen Sie darüber, wie die richtige Mischung von Technologien, human-touch -, Daten-und Patienten-empowerment kann erstellen ein Konzept für eine true Health-2.0-Welt — eine, die fängt auch an zu Essen Weg auf die großen Probleme, wie Kosten im Gesundheitswesen in den USA und Ungleichheit im Zugang zur medizinischen Versorgung. Verpassen Sie nicht das Gespräch um 9 Uhr PT am Mittwoch, September 18th, in Santa Clara, Kalifornien.