Eine Tasse Joe und du bist gut zu gehen (Unter sechs am Tag, und Sie sind A-OK)

Eine Tasse Joe und du bist gut zu gehen (Unter sechs am Tag, und Sie sind A-OK)

Latte, cappuccino oder kurze schwarze, ein Kaffee am morgen ist ein muss für viele Menschen suchen, um kick-start in den Tag. Aber während die bescheidenen Kaffee kann ein wichtiger Bestandteil im täglichen grind, wie viel ist zu viel?

Während die vor-und Nachteile von Kaffee tranken, wurden über Jahrzehnte debattiert, neue Forschung von der University of South Australia zeigt, dass das trinken von sechs oder mehr Kaffee pro Tag kann sich negativ auf Ihre Gesundheit, erhöht Ihr Risiko von Herzerkrankungen um bis zu 22 Prozent.

In Australien, einer in der sechs Menschen sind betroffen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es ist eine wesentliche Ursache des Todes mit einer person zu sterben, die Krankheit alle 12 Minuten. Nach Angaben der World Health Organization, Herz-Kreislauf-Erkrankung ist die führende Todesursache, aber einer der am meisten vermeidbar.

Die Untersuchung der Assoziation der langfristigen Kaffee-Konsum und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, UniSA Forscher Dr. Ang Zhou und Professor Elina Hyppönen von der australischen Zentrum für Präzisions-Gesundheit sagen, dass Ihre Forschung bestätigt, der Punkt, an dem das überschüssige Koffein kann dazu führen, hoher Blutdruck, eine Vorstufe zu Herzerkrankungen.

Dies ist das erste mal, eine Obere Grenze wurde dabei auf die sichere Kaffee-Konsum und Herz-Kreislauf-Gesundheit.

„Kaffee ist das am häufigsten konsumierte Stimulans in der Welt—es weckt uns, stärkt unsere Energie und hilft uns, den Fokus—aber die Leute sind immer gefragt,“ Wie viel Koffein ist zu viel?‘,“ Prof, sagt Hyppönen.

„Die meisten Menschen würden Zustimmen, dass, wenn Sie trinken viel Kaffee, können Sie fühlen, nervös, reizbar oder vielleicht sogar übelkeiten—das ist, weil Koffein hilft Ihrem Körper schneller und härter, aber es ist auch wahrscheinlich vorschlagen, dass Sie können Ihr limit erreicht haben.

„Wir wissen auch, dass das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt mit hohem Blutdruck, einer bekannten Folge der überschüssige Koffein Verbrauch.

„Um ein gesundes Herz und einen gesunden Blutdruck, die Menschen müssen das limit Ihres Kaffees an, die weniger als sechs Tassen pro Tag—basierend auf unseren Daten-sechs war der Punkt, wo das Koffein begann, sich negativ auf Herz-Kreislauf-Risiko.“

Mit der UK Biobank Daten von 347,077 Teilnehmer im Alter 37-73 Jahre, die Studie untersuchte die Fähigkeit von Koffein-metabolisierenden gen (CYP1A2), um besser zu verarbeiten Koffein, Ermittlung von erhöhten Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Einklang mit der Kaffee-Konsum und genetische Variationen.

Prof Hyppönen sagt, dass trotz Träger der schnelle-Verarbeitung gen-Variante, die vier mal schneller bei der metabolisierenden Koffein, die Forschung unterstützt nicht die überzeugung, dass diese Menschen sicher verbrauchen mehr Koffein, mehr Häufig, ohne schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit.

„Schätzungsweise drei Milliarden Tassen Kaffee genossen, jeden Tag rund um die Welt,“ Prof, sagt Hyppönen.

„Die Kenntnis der Grenzen dessen, was für Sie gut ist und was nicht zwingend notwendig ist.