Die elternschaft trägt zum Ungleichgewicht der Geschlechter im Mint-Beschäftigung, aber es ist nicht nur ein Problem für die Mutter

Die elternschaft trägt zum Ungleichgewicht der Geschlechter im Mint-Beschäftigung, aber es ist nicht nur ein Problem für die Mutter

Fast die Hälfte der neuen Mütter und ein Viertel der neuen Väter verlassen Ihre Vollzeit-VORBAU Job, nachdem Sie Ihr erstes Kind, nach einer neuen Studie.

Forscher fanden heraus, dass 43 Prozent der Frauen und 23 Prozent der Männer lassen Ihre Karrieren in Wissenschaft, Technologie, ingenieurwesen und Mathematik innerhalb von vier bis sieben Jahren nach der Geburt oder adoption Ihres ersten Kindes.

Frauen sind unterrepräsentiert in der von Männern dominierten Bereichen Naturwissenschaft seit Jahrzehnten, vor allem als Sie sich weiter oben in der Karriere Flugbahn. Elternschaft kann dazu beitragen, die Kluft zwischen den Geschlechtern, zum Teil durch geschlechtsspezifische, kulturelle Erwartungen und betrieblicher Hindernisse, die Forscher sagen.

„Nicht nur ist die elternschaft ein wichtiger Treiber des gender-Ungleichgewicht im Mint-Beschäftigung, Mütter und Väter scheinen Schwierigkeiten der Vereinbarkeit von pflegeaufgaben mit STIEL Karriere“, sagte der Studie führen Autor Erin Cech, assistant professor für Soziologie an der Universität von Michigan.

Cech und Mary Blair-Loy, professor für Soziologie an der University of California-San Diego, analysiert National repräsentativen längsschnitterhebung der Daten von US-VORBAU-Profis erhoben zwischen 2003 und 2010 von der National Science Foundation.

Sie sagen, dass neue Mütter sind wahrscheinlicher als neue Väter “ wechseln, Teilzeitarbeit oder verlassen der Belegschaft.

Einige neue Mütter — etwa 1 in 10-weiterhin arbeiten in den VORBAU an einem Teil der Zeit, aber diese situation ist nicht ohne Rückschläge: die Unternehmen und Universitäten in der Regel zahlen die Teilzeitarbeit deutlich weniger pro Stunde als in Vollzeit arbeiten; ist weniger wahrscheinlich zu sein, begleitet von Vorteile, wie die medizinische Versorgung; und ist weniger wahrscheinlich zu bieten Aufstiegsmöglichkeiten.

„Unsere Ergebnisse zeigen die Notwendigkeit für Arbeitgeber zu etablieren, die hoch geschätzte und gut bezahlte Teilzeit-Optionen sowie als ramp-up-Strategien, die es ermöglichen, Teilzeit-VORBAU-Profis für den übergang in die Vollzeit-Arbeit ohne langfristige Karriere Strafen,“ Blair-Loy sagte.

Wenn die Eltern verlassen die STAMM-Belegschaft, Sie sind unwahrscheinlich, dass die Rückkehr durch die Zeit, Ihre Kinder sind alt genug, die Schule zu besuchen, sagen die Forscher.

„Diese Befunde weisen auf die Bedeutung der kulturellen Verschiebungen innerhalb STAMM Wert der Beiträge der Mint-Berufstätige mit Kindern und die Notwendigkeit für kreative organisatorische Lösungen helfen, diese qualifizierten STAMM Profis navigieren neue caregiving Aufgaben neben Ihren VORBAU Arbeit“, Cech sagte.

Blair-Loy, sagt tiefgreifenden Wandel notwendig ist.

„Wir brauchen eine kulturelle revolution, die in vielen Bereichen zu erkennen und zu belohnen, den vollen Wert der Profis, die auch Sorge für die Kinder“, sagte Blair-Loy, der auch leitet das Zentrum für Forschung über Gender in Wissenschaft, Technologie, Engineering, Mathematik und Medizin an der UC-San Diego.