BtM und Kühlartikel: zur vollen Kondition

BtM und Kühlartikel: zur vollen Kondition

Wer sich zurecht über die Anhebung der BtM-Gebühr freut, sollte sich auch über freundliche Konditionen seines Großhändlers freuen dürfen!

Happy New Year! Zum 1. Januar 2020 wird die BtM-Gebühr von 2,91 € auf 4,26 € angehoben. Damit wird Ihr Aufwand bei diesen besonderen Arzneimitteln zwar nicht kostendeckend, aber auf jeden Fall besser honoriert. Schade nur, dass einige von Ihnen einen Teil dieser Einkünfte als Logistikpauschale oder BtM-Zuschlag an ihren Großhändler weiterreichen werden. Das muss nicht sein, findet AEP!

Bereits ab einer Bestellmenge von monatlich 500 Rx-Packungen erhält Ihre Apotheke bei AEP den BtM-Bedarf ohne Logistikbeitrag und zu vollen Konditionen! Angesichts von mehr als 10 Millionen abgegebenen BtM-Fertigarzneimitteln pro Jahr, lässt sich hier einiges sparen.

Das Gleiche gilt übrigens auch für Kühlartikel, die AEP dann ebenfalls ohne Logistikbeitrag und zu vollen Konditionen liefert. Auch hier summiert sich die Ersparnis auf einen stattlichen Betrag. Bedenken Sie, dass im Durchschnitt jedes 24. Medikament, das auf einem Kassenrezept verordnet ist, aus dem Kühlschrank kommt. Und angesichts des durchschnittlich höheren Preises fallen die Konditionen hier besonders ins Gewicht.

Die Lieferung von AEP erfolgt in der Regel über Nacht. Sendungen mit BtM werden bis spätestens 12 Uhr in die geöffnete Apotheke gebracht und – wie es das Gesetz vorsieht – gegen Unterschrift auf der Empfangsbestätigung übergeben. Auch samstags! Kunden zeitnah und zuverlässig versorgen und dabei Kosten sparen: das geht mit AEP!

Sie möchten noch mehr erfahren? Die Themen der monatlich erscheinenden Serie sind:

               

AEP GmbH
Industriegebiet Süd A 31
63755 Alzenau

www.aep.de 
06188 / 99 37-370
[email protected]

Quelle: Den ganzen Artikel lesen