Assessment-tool prognostiziert chronic fatigue Syndrom 6 Monate nach mono: schwerer Mononukleose, die in college-Studenten erhöht das Risiko von schweren chronischen Ermüdung-Syndrom 6 Monate später

Assessment-tool prognostiziert chronic fatigue Syndrom 6 Monate nach mono: schwerer Mononukleose, die in college-Studenten erhöht das Risiko von schweren chronischen Ermüdung-Syndrom 6 Monate später

Ein bis fünf Prozent der college-Studenten entwickeln infektiöse Mononukleose jedes Jahr, und ungefähr 10 Prozent diagnostiziert werden, sechs Monate später mit chronic fatigue Syndrom — eine komplexe Erkrankung, in denen schwere Müdigkeit gepaart mit behindernden kognitiven und Muskel-Skelett-Symptome. Zur Beurteilung der Risikofaktoren für chronische Müdigkeits-Syndrom nach Mononukleose, entwickelten die Forscher und Validierung einer Skala zur Bewertung der schwere der Mononukleose. In einer Studie mit 126 Studenten, Sie fanden, dass Teilnehmer mit einer höheren Mononukleose Schweregrad-score hatten mehr als drei mal das Risiko der Begegnung zwei oder mehr Sätze von Diagnose-Kriterien für das chronic fatigue Syndrom nach sechs Monaten, sowie fast doppelt die chance, vorgeschriebenen Steroide und ein erhöhtes Risiko, im Krankenhaus während der akuten Erkrankung. Ihre Ergebnisse wurden veröffentlicht in der Journal of Pediatrics.

„Unsere einfachen und objektiven assessment-tool ermöglicht Klinikern zu identifizieren Patienten mit einem Risiko für weitere schwere infektiöse Mononukleose, auch diejenigen, die sich entwickeln, chronic fatigue Syndrom folgende infektiöse Mononukleose“, sagt führen Autor Ben Katz, MD, Spezialist für Pädiatrische Infektionskrankheiten am Ann & Robert H. Lurie Children ‚ s Hospital of Chicago und Professor für Pädiatrie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine. „Auf diese Weise ist eine Gelegenheit, um potenziell frühzeitig eingreifen in die Bemühungen um zu verhindern, dass chronische Müdigkeit-Syndrom, entwickelt sich in dieser Einstellung.“

Chronic fatigue-Syndrom hat einen großen Einfluss auf die Fähigkeit eines Individuums, um zu funktionieren, und es dauert eine lange Zeit zu erholen. Frühere Forschung durch Dr. Katz und Kollegen, veröffentlicht in Pediatrics, zeigten, dass Jugendliche, die entwickelt chronische Müdigkeits-Syndrom nach Mononukleose allmählich immer besser, obwohl 4 Prozent waren noch leiden aus dem Zustand zwei Jahre später.

Obwohl chronische Müdigkeit neigt zu Folgen, infektiöse Mononukleose bei manchen Menschen keine Hinweise auf eine anhaltende virus erkannt wird. „Es scheint, dass chronisches Ermüdung-Syndrom kann beinhalten eine Kombination von immunologischen und psychologischen Faktoren, aber wir wissen immer noch nicht, die genaue Ursache oder die Ursachen“, sagt Dr. Katz.

Mehrere Studien haben festgestellt, zwei Behandlungen, die wirksam sein kann für chronische Müdigkeit — graded Bewegungstherapie (körperliche Aktivität, beginnt langsam und wird nach und nach im Laufe der Zeit erhöht) und die kognitive Verhaltenstherapie.

„Mögliche follow-up-Forschung zu bewerten, wenn die Behandlung für chronische Müdigkeit begonnen an der Zeit, schwere Mononukleose diagnostiziert wird, kann verringern die Chancen der Entwicklung dieser anspruchsvollen Bedingung, sechs Monate später,“ sagt Dr. Katz.